Forschung & Transfer

Promotion an der Hochschule Aalen

Image 200 promotion

An der Hochschule Aalen werden aktuell mehr als 60 Promotionen durchgeführt sowie weitere Promotionen externer Promovierender betreut. Dabei werden unterschiedliche Promotionsverfahren bzw. -möglichkeiten im In- und Ausland genutzt. In der Regel werden kooperative Promotionen verfolgt, bei denen ein Tandem aus Professor/in der Hochschule Aalen und aus Professor/in einer Universität die Betreuung übernimmt. Einige Professoren/innen sind kooptiertes oder assoziiertes Mitglied an Universitäten und können dadurch Promotionen alleinig betreuen.

Fächerübergreifendes Promotionskolleg an der Hochschule Aalen

Seit Wintersemester 2016/2017 werden fachunabhängige veranstaltungen mit internen und externen Referenten zur Weiterqualifizierung unserer Promovierenden unter dem Dach eines fächerübergreifenden Promotionskollegs durchgeführt. Die Angebote stehen auch interessierten Masterstudierenden mit Promotionsabsicht offen. Das Kolleg wird durch die Professoren Christian Neusüß und Herbert Schneckenburger sowie die Doktoranden Kevin Jooß, Manuel Rank und Simon Ruck betreut und organisiert. Weitergehende Informationen: Prof. Dr. Herbert Schneckenburger (+49 7361 576-3401, herbert.schneckenburger@hs-aalen.de), M.Sc. Simon Ruck (+49 7361-576 2289, simon.ruck@hs-aalen.de).

Nächste Termine werden frühestmöglich bekanntgegeben.

Weitere Promotionskollegs

Seit 2016 ist die Hochschule Aalen zusammen mit der Uni Stuttgart sowie den Hochschulen Esslingen und Heilbronn am kooperativen Promotionskolleg „PROMISE 4.0 – Intelligente Produktionssysteme und Methoden im Kontext Industrie 4.0 für kleine und mittlere Unternehmen“ beteiligt. Das Kolleg wird durch das MWK für zunächst 3 Jahre gefördert (Pressemeldung des Ministeriums: LINK).

Im Jahr 2017 hat die Hochschule Aalen im Bereich Optischer Technologien/Industrie 4.0 gemeinsam mit der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und der Technischen Hochschule Deggendorf sowie der TU Ilmenau das Promotionskolleg OpTec4.0 im Rahmen des BMBF-Programms „IngenieurNachwuchs“ ins Leben gerufen (LINK).

Im Rahmen der Plattform Baden-Württemberg Center for Applied Research (BW-CAR) wurde im Jahr 2016 ein Promotionen begleitendes Kolleg etabliert. Das Kolleg bietet fachliche Qualifizierung in den Forschungsschwerpunkten von BW-CAR sowie überfachliche Qualifizierungsangebote an. Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Holger Fröhlich (+49 711 99 5281 61, froehlich@haw-bw.de)

Promotionsberatung 

Studierende bzw. wissenschaftliche Mitarbeiter/innen mit Promotionsabsicht wenden sich bitte an einen forschungsaktiven Professor/in aus dem Fachgebiet, das sie besonders interessiert. Weiterführende Informationen erhalten Sie durch die Stabsstelle Forschung und Transfer Dr. Ralf Schreck (+49 7361-576 1070, ralf.schreck@hs-aalen.de). In den Wirtschaftswisenschaften berät Sie gerne Herr Prof. Robert Rieg (robert.rieg@hs-aalen.de).

Weitergehende Informationen zum Thema "Promotion an Fachhochschulen/Promotion mit Fachhochschul-Abschluß"