Gemeinsam hoch hinaus!MBD Studierende starten mit einem interaktiven, hybriden Teambuilding Event in das Wintersemester 21/22

Hoch hinaus: MBD Studierende beim Turmbau (Foto: Nicole Hauser / Hochschule Aalen)

Sa, 09. Oktober 2021

Nach einer Begrüßung der Studierenden und Einführung in das Thema „menschzentrierte Gestaltungsprozesse“ durch die Studienkoordinatorin Prof. Dr. Constance Richter folgte als erstes Highlight ein Spiel, in dem die Studierenden Ihr Arbeitsgedächtnis testeten. Ein anschließender Teambuilding-Workshop unter Leitung von Prof. Dr. Constance Richter, Nicole Hauser und Maike Muth sorgte dafür, dass sich die Studierenden schnell kennenlernen konnten. Beim Erstellen einer Bauanleitung waren verschiedene Kompetenzen gefragt und es wurde in den Teams heiß diskutiert wie das Ziel – mit wenig Materialien einen möglichst hohen Turm zu bauen – bestmöglich erreicht werden kann. Die Challenge sollte den Studierenden spielerisch vermitteln, welche Kernkompetenzen für ein erfolgreiches Studium und Berufsleben unerlässlich sind. Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Kreativität und strategisches Denken sind Teil des Erfolgsrezepts bei der Teamaufgabe, die unsere Studierenden mit Bravour gemeistert haben. Im Anschluss an den Turmbau wurde gemeinsam Pizza bestellt und bei lockerem Austausch schon neue Pläne für das Wintersemester 2021 / 2022 geschmiedet. Während die Teams in Präsenz die Türme bauten, diskutierten parallel die Online-Teilnehmer die Aussagen darüber, was ein gutes Team wirklich ausmacht und lernten die Teamrollen nach Belbin kennen. Basierend darauf ordneten sie sich anschließend den Teamrollen zu und reflektierten ihre bisherigen Teamarbeiten in einer gemeinsamen Diskussion. Der wesentliche Outcome dieser Reflexionsrunde war, dass unsere Studierenden feststellten, dass die Stärken des Einen die Schwäche des Anderen kompensieren. 

Das Teamevent hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht und wurde von Studierenden als voller Erfolg gewertet. Wir wünschen unseren Studierenden einen gut vernetzten Start in das Wintersemester 2021/2022!