News

Ein Beitrag zur VölkerverständigungHochschulmitarbeiter Lothar Dessilla für großes Engagement ausgezeichnet

Image 678 20181207 bw stipendiumjahrestreffen2018 i fotobadenw rttembergstiftung

Vergabe des Regional Chapter-Preis 2018 des Vereins der Freunde und Stipendiaten des BW-STIPENDIUMs an Hochschulmitarbeiter Lothar Dessilla (2. von links)

Fr, 01. Februar 2019

Beim Jahrestreffen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs wurde der frühere Stipendiat und Student der PH Gmünd Lothar Dessilla ausgezeichnet. Der heutige Mitarbeiter des Akademischen Auslandsamts der Hochschule Aalen und Koordinator des Regional Chapter Ostwürttemberg des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs wurde stellvertretend für das Chapter und dessen ehrenamtlichen Einsatz in der Betreuung und Vernetzung von ausländischen und einheimischen Stipendiaten und Alumni geehrt.

Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM ist ein Programm der Baden-Württemberg Stiftung und ermöglicht jungen Menschen einen Aufenthalt im Ausland. In den weltweiten Regional Chapters können sich aktuelle und frühere Stipendiaten organisieren, austauschen und so einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten. Gemeinsam mit zwei Studierenden gründete Lothar Dessilla das Regional Chapter Ostwürttemberg im vergangenen Jahr. Das Netzwerk dient allen ehemaligen und aktuellen Stipendiaten der vier staatlichen Hochschulen in Ostwürttemberg. Neben regelmäßigen Stammtischen unternahm das Chapter gemeinsame Ausflüge zu explorhino, zum Jahrestreffen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs oder auch zum Weihnachtsmarkt im Tiefen Stollen in Wasseralfingen.

Das Preisgeld in Höhe von 500 Euro soll dem Chapter zur Durchführung von Veranstaltungen und Ausflügen dienen. „Ich freue mich wirklich über jede oder jeden aktuellen oder ehemaligen Stipendiaten, der Lust hat sich unserem Chapter anzuschließen und sich zu engagieren“, so Lothar Dessilla. 


Fotonachweis: © Baden-Württemberg Stiftung