Maschinenbau / Produktion und Management

Bachelor of Engineering

Vorlesen

Schwarzes Brett

23.03.2020 – MBP 4/6: Übersicht Wahlpflichtfächer

SPO 32: Wahlpflichtbereich Technologie 1 und Management 1 im  4. und 6. Semester

 In der SPO 32 werden im Sommersemester 2020 folgende Vorlesungen im Wahlpflichtbereich Technologie 1 mit Wahl von 4 Modulen und im Wahlpflichtbereich Management 2 mit Wahl von 3 Modulen angeboten:


WAHLPFLICHTBEREICH I: Technologie 1

 (Wahl von 4 Modulen)


Bezeichnung Modul-, Teilmodul:

Fach:


Automatisierungstechnik 1

Automatisierungstechnik 1

Zerspanungstechnik 1

Zerspanungstechnik 1

Gießereitechnik 1

Gießereitechnik 1

Lasertechnik 1

Lasertechnik 1

Innovative Metal Forming & Lightweight 1

Innovative Metal Forming & Lightweight 1

Additive Manufacturing 1

Additive Manufacturing 1


WAHLPFLICHTBEREICH I: Management 1

 (Wahl von 3 Modulen)


Bezeichnung Modul-, Teilmodul:

Fach:


Produktionsmanagement 1

Produktionsmanagement

Supply Chain Management 1

Supply Chain Management

Wertmanagement 1

Finanzwirtschaft

Projektmanagement 1

Projektmanagement, -planung und -controlling

Management 1

Informationsmanagement

News

Digitalisierte Labore verbessern die Lehre Sehr gute Bewertungen für den Livestream aus dem Gießereilabor

Thumb 2020 06 19 giesserei livestream labor

Live-Stream aus dem Gießerei-Labor der Hochschule Aalen: Die Studierenden sind von Zuhause aus am Laptop dabei. Fotohinweis: @ Hochschule Aalen – Prof. Dr. Lothar Kallien

Fr, 19. Juni 2020 „Top! Vielen Dank.“, „Vielen Dank für eure Mühe das auch online möglich gemacht zu haben!“, „Extrapunkte an den Kameramann.“ Die Kommentare sprechen für sich. Neben online Vorlesungen gibt es in der Gießerei der Hochschule Aalen nun auch online Labore. „Wir werden die Labore ab jetzt immer so machen“, freuen sich Prof. Dr. Lothar Kallien, Leiter des Gießereilabors und Thomas Weidler, Oberingenieur.

Von der Hochschule Aalen zu Tesla Zukünftige Gießerei-Ingenieure können in Aalen ausgebildet werden

Thumb weidler kallien fenster

Im Gießerei-Labor der Hochschule Aalen werden bei Prof. Dr. Kallien (rechts) Studierende als Druckguss-Ingenieure ausgebildet. Solche Ingenieure sucht Tesla für seine Gigafactory in Berlin-Brandenburg.

Do, 14. Mai 2020 „Die Zukunft mitgestalten“, so wirbt der amerikanische Elektroautohersteller Tesla auf seiner Website der Gigafactory Berlin-Brandenburg um Mitarbeiter für seine in Bau befindliche, hauseigene Gießerei. „Tesla sucht Druckgießer – und die bilden wir an der Hochschule Aalen aus“, sagt Prof. Dr. Lothar Kallien, Leiter des Gießereilabors.

Die Macht des Lasers ist mit ihmProf. Dr. Harald Riegel erhält den Forschungspreis der Hochschule Aalen

Thumb 200514 forschungpreis haraldriegel fotosaskiast ven kazi

Der diesjährigen Forschungspreis der Hochschule Aalen geht für herausragendes Engagement in der Forschung an Prof. Dr. Harald Riegel vom LaserApplikationsZentrum (LAZ).

Do, 14. Mai 2020 Die Entscheidung fiel innerhalb weniger Minuten. Seit Jahren fristete das Laserlabor an der Hochschule Aalen ein Schattendasein, auch die Ausstattung war nicht gerade attraktiv. Doch Harald Riegel sah das große Potenzial und wusste damals sofort: „Das will ich aufbauen, da mache ich was draus!“ Seit seiner Berufung auf die Professur für Physik 2009 hat er erfolgreich das LaserApplikationsZentrum (LAZ) etabliert, rund 6,5 Millionen Euro für Forschungsaktivitäten eingeworben und mehr als 60 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht. Für sein herausragendes Engagement in der Weiterentwicklung neuer Laserverfahren wurde Prof. Dr. Harald Riegel jetzt mit dem Forschungspreis der Hochschule Aalen ausgezeichnet.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren