Aktuelles zum Coronavirus unter https://www.hs-aalen.de/facilities/203


Image 678 doppeltalent 1

Das Studium für Doppeltalente: Technical Content Creation in Aalen

In unserem Alltag und im Beruf sind Informationen zur rechten Zeit am rechten Ort die Grundlage dafür, dass Prozesse reibungslos ablaufen. Menschen aus verschiedenen Berufen, mit unterschiedlichen Ausbildungen und Erfahrungen haben verschiedene Anforderungen und benötigen daher unterschiedliche Informationen. Oft werden Informationen unbewusst nicht verstanden oder falsch interpretiert. 

Es ist eine besondere Herausforderung, Informationen so zu gestalten, dass die Nutzer diese effektiv, effizient und auch zufriedenstellend 1 wahrnehmen, 2 verarbeiten, 3 speichern, 4 anwenden und 5 verbreiten können. Dabei ist es wichtig, als Ersteller der Informationen im Rahmen von Aufwand und Kosten zu bleiben.

Mit dieser Kunst beschäftigen sich angehende Technische Redakteure in Aalen seit über 20 Jahren. Sie haben das Ziel, auch technisch hochkomplexe Zusammenhänge so zu vermitteln, dass ihre Zielgruppen richtig handeln.

Thumb doppeltalent 2

Willst du Technical Content Creator (Technischer Redakteur) werden?

Du kannst dich für das Studienangebot Technical Content Creation noch bis einschließlich 20. August 2020 immatrikulieren: 

Bewirb dich jetzt für das Wintersemester 2020/2021!


Image 678 technical content creation test

Ein Test für Interessierte und Unentschlossene

Wenn Du herausfinden möchtest, ob der Studiengang zu Dir passt, dann ist diese interaktive Checkliste genau das Richtige für Dich: Interaktive Checkliste

Image 200 michael fritz tekom

Dr. Michael Fritz (tekom) zu Besuch in Aalen

„Die große Nachfrage der Industriefirmen ermöglicht Redakteuren einen schnellen Einstieg ins Berufsleben mit guten Karrierechancen. Zeitnah gelangen Hochschulabsolventen in Führungspositionen wie Projektmanager oder Teamleiter. In der Zukunft setzen Unternehmen noch mehr auf Digitalisierung. Daher spielt das Thema Industrie 4.0 eine wichtige Rolle und somit auch die Information 4.0.“

Lesen Sie das komplette Interview mit Dr. Michael Fritz, Geschäftsführer der Gesellschaft für Technische Kommunikation – tekom Deutschland e.V.  in der Zeitschrift get it! (PDF).

Mehr Stimmen von und zu Technischen Redakteuren sind hier: www.doppeltalente.de.



Image 200 trung tai ngo bmw

Der Aalener Absolvent Trung Tai Ngo hat sich für BMW als Arbeitgeber entschieden.

Tai Ngo hat sein Studium an der Hochschule Aalen im Jahre 2013 erfolgreich beendet. Heute arbeitet er als Spezialist Datenversorgung Service-Redaktionsprozesse bei der BMW Group in München. „Der Studiengang Technische Redaktion ist eine Symbiose aus Gestaltung, Sprache und Technik. [...] Durch die breite Fächerung dieses Studienfachs ist man perfekt für viele Berufsbilder gerüstet.“ Er empfiehlt das Studienfach vor allem Menschen, die sich für Technik interessieren. „Für einen Redakteur ist es aber auch wichtig, mit der Sprache vertraut zu sein“, so Ngo.

Lesen Sie das komplette Interview mit Trung Tai Ngo in der Zeitschrift get it! (PDF).

Mehr Stimmen von und zu Technical Content Creation (Technische Redaktion) sind hier: www.doppeltalente.de.

Technical Content Creators kommunizieren komplexe technische Sachverhalte. Sie sorgen dafür, dass Technik leichter zu bedienen wird. Sie stellen Informationen rund um den Lebenszyklus von Produkten zusammen und bereiten sie entsprechend der Vorkenntnisse verschiedener Zielgruppen auf (Technical Content).

Sie können auf Grund ihres breiten und fundierten Grundlagenwissens in der Technik kompetent mit Ingenieuren kommunizieren. Für das Gestalten von Informationen nutzen Technische Redakteure die jeweils effektivsten und effizientesten Medien: sei es auf Papier, online-Medien oder auf 3D-Brillen (Creation).

Technical Content Creators arbeiten als Informationsmanager, die Informationsflüsse unternehmensweit im Blick haben und standardisierte Informationsstrukturen schaffen. Als Wissensbroker bereiten sie Informationen verschiedener Abteilungen auf und übertragen sie in andere Abteilungen.

News

Moderne Kunst hautnah erlebenDrittsemester begleiteten die Gruppe Kollektiv K bei ihrer kreativen Arbeit an einer Gebäudefassade in Aalen

Thumb spectrum fotostudio 3563 lowres

Auf dem Sommerfest von Kollektiv K präsentieren die Studierenden und Dozent Bernd Reznicek die Semesterprojekte.

Do, 24. September 2020 Im vergangenen Sommersemester 2020 nahmen neun Studierende der Studienangebote Technical Content Creation und User Experience an einem besonderen Projekt teil. Sie dokumentierten die kreative Neugestaltung einer Gebäudefassade. Dem Haus in der Rittergasse 1 in Aalen wurde von den jungen Künstlern der Gruppe Kollektiv K ein neuer Glanz verliehen.

Ein Herz für digitale LehrkonzepteProf. Dr. Constance Richter und Prof. Dr. Holger Schmidt erhalten den Lehrpreis der Hochschule Aalen

Thumb 200528 lehrpreis2020 fotofirstfloorstudios melaniepf rdtner kl

Gewohntes neu denken: Für ihr herausragendes Engagement in der Lehre wurden Prof. Dr. Constance Richter und Prof. Dr. Holger Schmidt mit dem diesjährigen Lehrpreis der Hochschule Aalen ausgezeichnet.

Do, 28. Mai 2020 Wie vielfältig gute Lehre an der Hochschule Aalen gestaltet werden kann, das haben die vergangenen Monate in einem ganz besonderen Maße gezeigt. Durch die Corona-Pandemie und das daraus resultierende digitale Sommersemester musste Gewohntes neu gedacht und kreative Lösungen gefunden werden. Trotz Notbetrieb wurde mit Hochdruck, Tatkraft und großer Flexibilität an einem Online-Campus gearbeitet. Ein großes Verdienst daran haben auch Prof. Dr. Constance Richter und Prof. Dr. Holger Schmidt aus der Fakultät Optik und Mechatronik. Für ihr herausragendes Engagement in der Lehre wurden die beiden mit dem diesjährigen Lehrpreis der Hochschule Aalen ausgezeichnet.
Mo, 20. April 2020 Am 20. April hat für Studierende der Hochschule Aalen und der Universität Ulm das Sommersemester begonnen. Die Hörsäle bleiben trotzdem leer - stattdessen gibt es digitale Lernangebote.

Studienscouts beantworten eure Fragen

Studienscouts

Sekretariat

Melanie Faul
+49 7361 576-3103

Sonja Dambacher
+49 7361 576-4520

Gisela Weitzel-Huber
+49 7361 576-4521

E-Mail Sekretariat:
f.sekretariat@hs-aalen.de

Öffnungszeiten
Mo-Fr 9:00-11:30 Uhr
Di+Do 13:00-15:00 Uhr
Während der vorlesungsfreien Zeit
Mo-Fr 9:00-11:30 Uhr