Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften

Master of Science

Schwarzes Brett

19.09.2016 – Keine automatische studmail-Weiterleitung an andere E-Mail-Dienste

Eine automatische Weiterleitung der studmail-Emails an andere E-Mail-Dienste ist leider nicht mehr möglich. Wir bitten Sie, Ihre studmail-Emails regelmäßig abzurufen. Weiterhin müssen wir darauf hinweisen, wir keine E-Mails mehr an andere Adressen als die Studmail versenden dürfen. Benutzen Sie daher für Anfragen an das Sekretariat unbedingt Ihre Studmail Adresse!!!

News

Faszination der Materialmikroskopie 51. Metallographie-Tagung der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde an der Hochschule Aalen

Thumb 170913 00

51. Metallographietagung 2017 an der Hochschule Aalen (Fotos: Daniel Lang / Felix Bihler, Hochschule Aalen)

Do, 21. September 2017 Mit rund 360 Teilnehmern und 25 Firmenausstellern fand die Metallographie-Tagung nach 46 Jahren wieder an der Hochschule Aalen statt. Vom 13. bis 15. September 2017 drehte sich alles um die Präparation und Analyse von Struktur- und Funktionswerkstoffen, Schadensanalyse, Additive Fertigung, Qualitätsbewertung von Werkstoffen und Bauteilen sowie als neuer Schwerpunkt die Tomographie und 3D-Gefügeanalyse.

Ganz schön oberflächlichFINO an der Hochschule Aalen forscht zum Thema „funktionale Oberflächen“

Thumb fino

Arbeiten an der Entwicklung neuartiger Schichten und Oberflächen: Prof. Dr. Timo Sörgel, Prof. Dr. Joachim Albrecht, Dr. Sandra Meinhard und Prof. Dr. Berthold Hader (v.l.) vom Forschungsinstitut für Innovative Oberflächen FINO.

Fr, 16. Juni 2017 Nie mehr die Windschutzscheibe putzen oder mit dem Auto in die Waschanlage. Der Schmutz perlt ganz von alleine ab – das wäre ein Traum für viele Autobesitzer. Ganz so weit ist es noch nicht, doch gibt es inzwischen zahlreiche Produkte mit einer schmutz- und wasserabweisenden Oberfläche. Beschichtete Oberflächen mit unterschiedlichen Funktionen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch am Forschungsinstitut für Innovative Oberflächen FINO der Hochschule Aalen wird an der Entwicklung neuartiger Schichten und Oberflächen gearbeitet.

Hannover Messe 2017Hochschule Aalen demonstriert Innovation durch Additive Fertigung

Thumb 170427 hannover messe rieger schurr   16

Julian Schurr & Thomas Rieger, Institut für Materialforschung

An fünf Gemeinschaftsständen des „Baden-Württemberg International“ präsentierten über 100 baden-württembergische Aussteller ihre neuesten Produkte, Dienstleistungen und Forschungsergebnisse auf der Hannover Messe 2017. Hierbei waren unteranderem mehrere Forschungsinstitute der Hochschule Aalen auf mit einem Gemeinschaftsstand der Hochschule Reutlingen in Halle 2 vom 24.04.2017 bis 28.04.2017 vertreten.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren