Mittelstandsmanagement

Master of Arts

Mittelstandsmanagement - Infos im Überblick

Der Masterstudiengang Mittelstandsmanagement qualifiziert für Management- und Führungsaufgaben in mittelständischen Unternehmen, sowie für die erfolgreiche Verwirklichung eigener Geschäftsideen. 

Wir vermitteln Ihnen auf hohem Niveau modernste, praxisorientierte Managementmethoden und Querschnittskompetenzen, die Sie im Zuge vielfältiger regionaler und internationaler Kooperationen, Fallstudien und Praxispro­jekte ausbauen können.

Der Studienplan zeichnet sich durch große Wahlfreiheiten für die Studierenden aus. Die Unterrichtssprache ist vorrangig Deutsch. Einzelne Lehrveranstaltungen können in Englisch abgehalten werden.
Auch besteht die Möglichkeit ein Auslandssemester an einer der vielen Partnerhochschulen zu absolvieren.

Berufserfahrung ist hilfreich, aber aufgrund der konseku­tiven Ausgestaltung des Masters nicht zwingend erfor­derlich. Das Masterstudium im Studiengang Mittelstands­management ist ein Vollzeitstudium mit der Studiendauer von drei Semestern, das mit der Masterarbeit im dritten Semester abgeschlossen wird.

Studienverlauf

Image 678 studienverlauf

Studiengang im Überblick

AbschlussgradMaster of Arts
Semesteranzahl3
BewerbungstermineWintersemester: Anfang Mai - 15. Juli
Akkreditierung

Ja

Akkreditierungsurkunde
postgraduales StudienangebotNein
berufsbegleitendNein
konsekutives StudienangebotNein
Freie Studienplätze (über Losverfahren) verfügbarNein
Vorpraktikum benötigtNein
StudiengebührenDer Semesterbeitrag von insgesamt 149 € setzt sich zusammen aus Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 70 €, Beitrag für das Studierendenwerk Ulm in Höhe von 67 € und Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft in Höhe von 12 €. Gegebenenfalls werden für international Studierende oder Zweitstudienbewerber zusätzliche Studiengebühren fällig, siehe auch www.hs-aalen.de/gebuehren.
Studiengangsflyer
Prüfungsordnungen
  • Ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einer fachverwandten Ausrichtung, z.B. (Wirtschaftsinformatik oder VWL)

  • Überdurchschnittlicher Abschluss (mind. Note 2,5)

  • Hochschulabschluss mit mind. 210 ECTS oder mit mind. 180 ECTS (30 ECTS müssen während des Masterstudiums erworben werden)

  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse

Im 1. und 2. Semester bilden folgende Module den Pflichtbereich:

  • Scientific Methods and Research (1. Semester)
  • Financial Management (1. Semester)
  • Recht im Mittelstand (2. Semester)


Studierende wählen im 1. und 2. Semester drei Module aus einem der folgenden Schwerpunkte. Hierbei sind zwei Module im 1. und ein Modul im 2. Semester zu belegen.

  • Schwerpunkt A: Digital Transformation and Business Models
    • Financial asset management in a digital world
    • Digital Business Models
    • SCM 4.0
    • Business Analytics
    • Business Model Development
    • Strateg. Management & Transformation
  • Innovation and New Business
    • HR Management 4.0
    • Design Thinking
    • Digital Business Models
    • Business Model Development
    • Technology Management
  • Management 4.0
    • Neuromarketing & Storytelling
    • Technology Management
    • HR Management 4.0
    • Global SME-Management
    • SCM 4.0


Außerdem haben Studierende die Möglichkeit Wahlpflichtmodule frei zu belegen. Hierbei müssen zwei Module aus dem Studiengang gewählt werden. Vier Module können aus dem gesamten Masterstudienangebot der Hochschule Aalen gewählt werden:

  • Zwei Module im ersten Semester.
  • Vier Module im zweiten Semester.


  • Studierende Haben die Möglichkeit, im 2. Studiensemester ein Auslandssemester (Internationales Management) ohne Zeitverlust zu absolvieren.
  • Die Module "Internationales Management" ersetzen dabei die Wahlpflichtmodule des gewählten Studienschwerpunktes sowie des Wahlbereichs im 2. Semester.
  • Den Masterstudierenden stehen dafür Studienplätze an Partneruniversitäten (z.B. USA, Japan, Südafrika...) zur Verfügung.
  • Schriftliche Masterarbeit
  • Masterarbeit-Kolloquium

Master of Arts (M.A.)