Analytische und Bioanalytische Chemie

Master of Science

Schwarzes Brett

Keine Einträge für das Schwarze Brett gefunden

News

Hochschule Aalen zählt deutschlandweit zu den beliebtesten Hochschulen Größtes Bewertungsportal StudyCheck veröffentlicht neues Ranking

Thumb top hochschule 3x
Mo, 02. März 2020 Von Studierenden empfohlen: Die Hochschule Aalen gehört zu den „Top Hochschulen 2020“ von rund 500 auf StudyCheck.de gelisteten Hochschulen und Universitäten. Das ergab jetzt eine Auswertung des größten Studienbewertungsportal in Deutschland. Mit einer Weiterempfehlungsquote von 93 Prozent und 4 von 5 Sternen landete die Hochschule Aalen auf Platz sechs. Damit zählt sie bundesweit zu den beliebtesten Hochschulen und darf sich über den begehrten StudyCheck-Award 2020 freuen.
Thumb michael glocker

Prof. Dr. Michael Glocker während des GDCh-Vortrags.

Do, 16. Januar 2020 Antikörper haben nicht nur diagnostische, sondern in zunehmendem Maße auch therapeutische Bedeutung. Die Erkennung des Zielproteins durch den Antikörper erfolgt dabei über ein Epitop. Das sind kurze Peptidabschnitte auf der Oberfläche des Zielproteins. Wie man diese Peptidabschnitte mithilfe der Massenspektrometrie strukturell charakterisiert, erläuterte Prof. Dr. Michael Glocker, Universität Rostock, im dritten GDCh-Vortrag des WS 2019/20 am 17.12.2019.
Thumb neusuess

Prof. Dr. Christian Neusüß während des GDCh-Vortrags.

Fr, 20. Dezember 2019 „Kapillarelektrophorese – Massenspektrometrie - Wozu? – Geht das nicht mit…?“ lautete der Titel des zweiten GDCh-Vortrags des Wintersemesters 2019/20 am 3.12.2019. Prof. Dr. Christian Neusüß gab Einblick in seinen vielfältigen Forschungsaktivitäten an der HS Aalen, die im Bereich der analytischen Chemie liegen. Insbesondere geht es darum Analyte wie zum Beispiel Pharmaproteine, die mithilfe der Kapillarelektrophorese aufgetrennt wurden, durch geeignete Kopplungstechniken direkt mit dem Massenspektrometer zu detektieren.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren