Analytische und Bioanalytische Chemie

Master of Science

Vorlesen

Schwarzes Brett

10.07.2019 – Neues Stipendienprogramm des DAAD

Liebe Studierende,


das Akademische Auslandsamt der Hochschule Aalen möchte Sie über ein neues Stipendienprogramm des DAAD informieren.


HAW.International: Stipendien für Semesteraufenthalte und Abschlussarbeiten im Ausland


Studierende, die im kommenden Sommersemmer (bzw. ab November 2019) im Ausland studieren oder eine Abschlussarbeit schreiben werden, können sich für ein DAAD HAW.International Stipendium bewerben. Die Bewerbungsfrist ist der 31.08.2019 für Studienbeginn ab 01.11.2019.


Wer kann sich bewerben?


Bewerben können sich Studierende aller Fachrichtungen in Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen an deutschen HAW/FH. Wenn Sie nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben, ist eine Bewerbung unter bestimmten Voraussetzungen möglich.


Was wird gefördert?


Gefördert werden Studienaufenthalte und Aufenthalte im Rahmen einer Abschlussarbeit im Ausland.

Eine gleichzeitige Förderung über Erasmus oder PROMOS und HAW.International ist ausgeschlossen.


Dauer der Förderung


Die Dauer der Förderung variiert nach Art des Aufenthalts:

Studienaufenthalte 3 bis 6 Monate

Aufenthalte im Rahmen von Abschlussarbeiten 1 bis 6 Monate.


Stipendienleistungen


Das Stipendium umfasst die folgenden Leistungen:

eine monatliche, je nach Gastland festgelegte Stipendienrate,

Reisekostenzuschuss, dessen Höhe je nach Gastland variiert,

Leistungen zur Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung,

bei Studienaufenthalten: Zuschuss zu gegebenenfalls anfallenden Studiengebühren bis zu einer Obergrenze (abhängig vom Zielland),

bei Abschlussarbeiten: Zuschuss für Reisen im Gastland, die in direktem Zusammenhang mit dem Vorhaben entstehen.


Weitere Infos finden Sie auf der Seite vom DAAD: www.daad.de/go/stipd57478124


25.06.2019 – Achtung! Rückmeldefrist verkürzt!

Achtung verkürzte Rückmeldefrist.

Die Rückmeldung für das Wintersemester 2019/2020 ist im Zeitraum vom Montag, 15. Juli bis Freitag, 02. August möglich



News

Thumb dsc 1214
Mo, 08. Juli 2019 Am Samstag, den 06.07.2019 haben 20 Absolventen des Abschlussjahrgangs 1990 die Fakultät Chemie besucht. Rundgang durch die renovierten und umgebauten Laboratorien hat die Ehemaligen begeistert. Prof. Flottmann stellte die neue Ausrichtung des Bachelorstudienganges Chemie und des Masterstudienganges Analytische und Bioanalytische Chemie sehr detailliert vor. Viele Erinnerungen und ein munterer Austausch über mehrere Stunden hat alle begeistert.
Thumb sch

Vor dem Vortrag: Prof. Dr. Jutta Eichler und Prof. Dr. Norbert Schaschke, Vorsitzender des GDCh-Ortsverbands Aalen-Ostalb.

Do, 06. Juni 2019 Im Rahmen des zweiten GDCh-Kolloquiums im Sommersemester 2019 an der Hochschule Aalen am 21. Mai 2019 stellte die pharmazeutische Chemikerin Prof. Dr. Eichler, FAU Erlangen-Nürnberg, in Ihrem Vortrag mit dem Titel „Peptid-Arzneistoffe: In der Lücke zwischen kleinen Molekülen und Biologika“ Wirkstoffe vor, deren therapeutische Bedeutung in den letzten Jahren zugenommen hat. Zudem gab Sie auch Einblick in Ihre Forschungsaktivitäten. Hier geht es um Peptide, die virale Infektionen hemmen. Als Blaupause bei der Entwicklung dieser Wirkstoffe dienen virale Proteine.
Thumb img 20190527 wa0001

Erkundung der Skyline von Mobile, Al (USA)

Mo, 03. Juni 2019 Unsere beiden Bachelorstudierenden sind gut in Mobile, Alabama angekommen. Sie werden die nächsten zwei Monate in den Forschungslabors der Chemiefakultät der University of South Alabama verbringen. Am ersten Wochenende haben Sie gemeinsam mit Ihrer Betreuerin, Frau Prof. Stenson, die Stadt Mobile erkundet. Mobile ist eine Stadt im Golf von Mexiko und bietet kulturell eine interessante Mischung von französischer, kreolischer (hier wird wie in New Orleans „Mardi Gras“ gefeiert) und amerikanischer Kultur.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren