Analytische und Bioanalytische Chemie

Master of Science

Vorlesen

Schwarzes Brett

07.06.2019 – Lernräume während der Prüfungszeit

Lernräume während der Prüfungszeit:

 

Gebäude Beethovenstr.1: 120,121,122,124,222,223


Burren Gebäude 1: G1 0.01, 0.21, 1.23

Burren Gebäude 2: G2 0.01, 0.37, 2.01


News

Thumb sch

Vor dem Vortrag: Prof. Dr. Jutta Eichler und Prof. Dr. Norbert Schaschke, Vorsitzender des GDCh-Ortsverbands Aalen-Ostalb.

Do, 06. Juni 2019 Im Rahmen des zweiten GDCh-Kolloquiums im Sommersemester 2019 an der Hochschule Aalen am 21. Mai 2019 stellte die pharmazeutische Chemikerin Prof. Dr. Eichler, FAU Erlangen-Nürnberg, in Ihrem Vortrag mit dem Titel „Peptid-Arzneistoffe: In der Lücke zwischen kleinen Molekülen und Biologika“ Wirkstoffe vor, deren therapeutische Bedeutung in den letzten Jahren zugenommen hat. Zudem gab Sie auch Einblick in Ihre Forschungsaktivitäten. Hier geht es um Peptide, die virale Infektionen hemmen. Als Blaupause bei der Entwicklung dieser Wirkstoffe dienen virale Proteine.
Thumb img 20190527 wa0001

Erkundung der Skyline von Mobile, Al (USA)

Mo, 03. Juni 2019 Unsere beiden Bachelorstudierenden sind gut in Mobile, Alabama angekommen. Sie werden die nächsten zwei Monate in den Forschungslabors der Chemiefakultät der University of South Alabama verbringen. Am ersten Wochenende haben Sie gemeinsam mit Ihrer Betreuerin, Frau Prof. Stenson, die Stadt Mobile erkundet. Mobile ist eine Stadt im Golf von Mexiko und bietet kulturell eine interessante Mischung von französischer, kreolischer (hier wird wie in New Orleans „Mardi Gras“ gefeiert) und amerikanischer Kultur.
Thumb wolfgan j rg und prof. junker

Herr Jörg und Prof. Junker nach dem Vortrag.

Fr, 24. Mai 2019 Die Digitalisierung der Industrie ist in aller Munde und spielt auch eine immer größere Rolle in der Chemie. Durch intelligente IT und Automatisierungstechnik können auch in Forschungs- und Entwicklungslabors automatisierte Abläufe, manuelle Laborprozesse und das IT-Backend vernetzt werden. Der Mitarbeiter bleibt hier das zentrale Element im Labor und kann effektiver und sicherer arbeiten. Auf Einladung von Herrn Prof. Dr. Junker hat der Leiter der Automatisierungstechnik von Boehringer Ingelheim, Herr Jörg, den Studierenden einen faszinierenden Blick in die Zukunft der vernetzten Pharmaforschung und Chemie 4.0 in der Großindustrie ermöglicht.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren