Analytische und Bioanalytische Chemie

Master of Science

Ab dem Wintersemester 2009/2010 wird an der Hochschule Aalen der neue Masterstudiengang „Analytische und Bioanalytische Chemie" angeboten. Aufbauend auf einem Bachelorabschluss können Chemiker in 3 Semestern (einschließlich Masterarbeit) den Abschluss als Master of Science erreichen.

Vermittelt werden vertiefte Kenntnisse der analytischen Chemie mit einem Schwerpunkt auf biologischen Anwendungen. Dabei wird auf das selbstständige Arbeiten in Projekten Wert gelegt, sodass die Absolventen verantwortungsvolle Aufgaben im chemischen/pharmazeutisch/ biotechnologischen Umfeld übernehmen können. Außerdem qualifiziert der Abschluss für eine anschließende Promotion.

Die Studieninhalte umfassen neben der Vertiefung anorganisch-, organisch- und physikalisch-chemischer Grundlagen vor allem Themen der Analytik, Spektroskopie und Biochemie.

Schwarzes Brett

Keine Einträge für das Schwarze Brett gefunden

News

Thumb dsc 0956 cut
Do, 18. Januar 2018

Wie in den vergangenen Jahren konnte auch in diesem Jahr der Student (Herr Henseler) mit dem besten Vorbachelorzeugnis mit einer zweijährigen kostenfreien Mitgliedschaft in der GDCh ausgezeichnet werden. Die Preisverleihung wurde vom Ortsverbandsvorsitzenden Prof. Schaschke durchgeführt. Im Anschluss fand ein Vortrag von Prof. Dr. Torsten Schmidt zum Thema „Was uns stabile Isotope über die Welt erzählen: Von grauer Vorzeit bis zu aktuellen Dopingsündern.“

Absolventenfeier 2017 Bachelor -und Masterabsolventen der Fakultät Chemie

Thumb 171118 tn bachelor master

Foto: Absolventen(2017) der Fakultät Chemie mit Professoren

Am 18.11. fand die Feier der Bachelor -und Masterabsolventen der Fakultät Chemie an der Hochschule Aalen statt. Einige Absolventen nahmen dabei sehr weite Anfahrtswege von ihren neuen Wirkungsstätten (Rostock, Hamburg…) in Kauf. Insgesamt war die Teilnahmequote mit 86% ungewöhnlich hoch. Viele Absolventen kamen in Begleitung ihrer Familienangehörigen, die sich bei einem anschließenden Rundgang durch die Labore einen Eindruck von den guten Studienbedingungen in Aalen verschaffen konnten. Eines der Highlights des Nachmittags war die persönliche Vorstellung jedes einzelnen Absolventen durch den Dekan Prof. Flottmann. Diese Vorstellung war gespickt von Anekdoten aus der Studienzeit der Studenten (z. B. Gepardenstreicheln beim Studienaufenthalt in Südafrika, Fotos diverser Festivitäten). Im Anschluss verblieb genügend Zeit für die Absolventen, sich bei einem Glas Sekt mit den Professoren zu unterhalten.

Foto: Absolventen(2017) der Fakultät Chemie mit Professoren

Thumb rapp

Dr. Wolfgang Rapp, Gründer und Geschäftsführer der Rapp Polymere GmbH, Tübingen

Di, 09. Mai 2017

Dr. Wolfgang Rapp, Gründer und Geschäftsführer der Rapp Polymere GmbH, Tübingen, hat im Rahmen des Vortragsprogramms des GDCh-Ortsverbands Aalen-Ostalb für das Sommersemser 2017 am 25.04.2017 einen Vortrag über „Synthese und Anwendung von funktionalisiertem Polyethylenglycol und PEG-modifizierten Systemen“ gehalten. Im Vordergrund standen dabei auf der einen Seite TentaGel®-Harze, die breiten Einsatz bei der Festphasensynthese von Peptiden und kleinen organischen Molekülen finden. Auf der anderen Seite gab Dr. Rapp detaillierte Einblicke in die Synthese, Charakterisierung und Verwendung funktionalisierter PEG’s.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren