Studien- und Abschlussarbeiten

Hauptbetreuer: Prof. Dr. Markus Kley


Aufgabenstellung

Die Zustandsüberwachung zur Vermeidung von ungeplanten Ausfällen von Komponenten eines elektromechanischen Antriebsstrangs nimmt stetig an Bedeutung zu. Die Zustandsüberwachung erfolgt hierbei mit zusätzlichen Beschleunigungs- und Temperatursensoren. Die Schwierigkeit in der Realität ist hierbei die Generierung von Ausfalldaten. Im Umfang von dieser Abschlussarbeit soll daher eine modellbasierte Ermittlung und Generierung von Ausfalldaten ermöglicht werden. Dies soll über die Modellierung eines schwingungsfähigen Systems erfolgen.


Zielsetzung

  • Entwicklung Simulationsmodell zur Generierung von Ausfalldaten (Lager, Verzahnungen)
  • Digitaler Zwilling elektromechanischer Antriebsstrang
  • Berücksichtigung der Fahrdynamik im Simulationsmodell


Anforderungsprofil

Erfahrung in der Entwicklung und Erstellung von Simulationsmodellen in MATLAB und Simulink

Kenntnisse über die Fahrdynamik und die dynamischen Zusammenhänge in einem Antriebsstrang

Hauptbetreuer: Prof. Dr. Markus Kley


Ausgangssituation

Im Verlauf einiger Projekte am APS 300 der Hochschule Aalen zeigte sich, dass die thermische Überwachung der Prüflinge per Thermalkamera einerseits wichtige Informationen zum Prüfling liefert, sowie eine deutlich anschaulichere Darstellung als reine zeitliche Verlaufsdiagramme ermöglicht. Die aktuelle Kamera verfügt jedoch über keine fern- oder zeitgesteuerte Auslösung.

Zielsetzung

  • Konstruktion eines 3D-Druckbauteils zur An-bringung einer fern-gesteuerten Aktuatorik, die wiederverwendbar an der Thermokamera angebracht werden kann.
  • Wünschenswert ist eine definierte Position des Auslösepunktes ODER eine neue Auslösesoftware (z.B. auf dem Arduino) die einen einfachen Einrichtungsprozess beinhaltet.

Anforderungsprofil

Erfahrung mit CAD Konstruktion, sowie Interesse an 3D Druck und Programmierung von Mikrocontrollern.

Kley markus web

Prof. Dr. Markus Kley

+49 7361 576-2377
+49 7361 576-44-2377
104