Forschungsprojekte

Forschungsfelder

Die Forschungsinteressen von Prof. Geiger liegen vorranging im Business-to-Business-Marketing mit einem Schwerpunkt auf der Verhandlungsforschung. Doch auch Fragestellungen des Pricings, der Marktforschung sowie der Entscheidungsfindung von jungen Unternehmen stehen bei Prof. Geiger aktuell auf der Agenda. Hierzu gehören folgende laufende Projekte:

  • ‘The more the merrier’ or ‘less is more’? Number of issues and their effect on dyadic economic negotiation outcomes (mit Joachim Hüffmeier, Technische Universität Dortmund)
  • How the marketing research function influences firms’ utilization of market research information (mit Christian Bode, Über Research)
  • Issue packaging strategies in complex multi-issue negotiations (mit Hong Zhang, Johan Majer und Roman Trötschel, Leuphana Universität Lüneburg)
  • The impact of buyer and seller roles on economic negotiation outcomes: a meta analysis (mit Andreas Salmen, Technische Universität Berlin, und Alfred Zerres, Unversiteit Amsterdam)
  • Does investor influence foster innovation in new ventures? The mediating role of effectual and causal decision logics (mit Tobias Frese, McKinsey & Company, und Florian Dost, Manchester Business School)
  • Multiple parties behind and across the table: a simulation of parallel, competitive order negotiations for training B2B sales professionals (mit Lena Bischoff, Technische Universität Berlin)

Neben seinen eigenen Forschungsprojekten ist Professor Geiger Associate Editor von Group Decision & Negotiation sowie Mitglied des Editorial Boards von Industrial Marketing Management

Als Ad Hoc-Gutachter war er darüber hinaus zuletzt für die folgenden Zeitschriften tätig:

  • Computers & Education
  • Computers in Human Behavior
  • In-Mind
  • Journal of Personal Selling & Sales Management
  • Negotiation & Conflict Management Research
  • Police Practice & Research: An International Journal

Geiger ingmar web

Prof. Dr. Ingmar Geiger

+49 7361 576-2451
218
Sprechzeiten
nach Absprache