TIE - Talents International East Wuerttemberg

Der Ostwürttemberg Pass

(ein Projekt der WiRO - Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Region Ostwürttemberg mbH und des TIE-Konsortiums in enger Kooperation mit den Landkreisen Heidenheim und Ostalb)

Ausländische Studierende der vier staatlichen Hochschulen Ostwürttembergs, namentlich der Hochschule Aalen, der DHBW Heidenheim, der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd und der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd können ein Zertifikat zum Botschafter ehrenhalber der Region Ostwürttemberg erwerben.

Im Rahmen eines Projekts der Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO) mit den Akademischen Auslandsämtern der vier staatlichen Hochschulen Ostwürttembergs werden im Zuge der Fachkräftekampagne Erstaunliches Ostwürttemberg und und in enger Kooperation mit den Landkreisen, den großen Kreisstädten sowie wirtschaftsbezogenen Netzwerken und Wirtschaftsorganisationen ausländische Studierende durch spielerische Integrationsmaßnahmen zu Botschaftern der Region ausgebildet um sich einerseits schneller zu integrieren, da sie durch die Teilnahme an Aktivitäten verschiedenster Art auch verstärkt mit Menschen aus der Region zusammentreffen und andererseits um durch das intensivere Schätzen lernen des Studien- und Lebensfeldes eine tiefere Bindung zur Region entstehen zu lassen, welche wiederum ihre Verwendung in der Rolle als Botschafter der Region Ostwürttemberg im Ausland findet.