Hochschulsport

Sportarten im Überblick

Badminton, nicht zu verwechseln mit Federball, handelt von einer Ballsportart, bei der sich zwei bis vier Personen gegenüber stehen, durch ein Netzt getrennt, und versuchen den Ball so geschickt über das Netzt zu schlagen, als das der Gegenspieler nicht mehr zurückspielen kann. Hierbei sind Ballgefühl, Antizipation und Reaktionsschenlligkeit der Schlüssel zu einer interessanten und erfolgreichen Partie! Los geht's

Basketball ist ein technisch und taktisch anspruchsvolles Ballspiel, bei dem zwei Mannschaften mit je fünf Spielern gegeneinander antreten. Ziel ist es, den Ball in den 3,05 Meter hohen Korb des Gegners zu werfen. Im Freizeitbereich, beispielsweise beim Streetball, kann auch problemlos mit weniger Spielern pro Team auf einen Korb gespielt werden.

Image 100 logo mtv

Im Bauch-Beine-Po-Kurs wird nach dem Warm-Up zu fetziger Musik mit verschieden Kleingeräten an der Bikini-Figur gearbeitet.

Der Bauch-Beine-Po-Kurs wird im Rahmen der Kooperation mit dem MTV Aalen 1846 e.V. von professionell ausgebildeten Sportgruppenleitern durchgeführt. Der Kurs umfasst 10 Einheiten á 60 Minuten. Die Kosten für den Kurs betragen für Studierende der Hochschule Aalen 49,00 EUR und sind vom jeweiligen Teilnehmer selbst zu tragen.

Image 100 logo saal3

»Bauch-Beine-Po« war gestern! Bodyforming bedeutet Training des Herz-Kreislaufsystems und der gesamten Rumpf-, Bein- und Armmuskulatur. Keine »Problemzone« wird ausgelassen. Wer ein Fitness-Workout mittlerer bis hoher Intensität für Beine, Po, Bauch, Rücken, Arme usw. auf Musik im Aerobic-Stil sucht, ist im Bodyforming bestens aufgehoben.

Der Bodyforming-Kurs wird im Rahmen der Kooperation mit Saal³ - tanzschule, lifestyle & more - von professionell ausgebildeten Sportgruppenleitern durchgeführt. Der Kurs umfasst 5 Einheiten á 60 Minuten. Die Kosten für den Kurs betragen für Studierende der Hochschule Aalen 40,00 EUR und sind vom jeweiligen Teilnehmer selbst zu tragen.

Crosstraining ist ein Trainingsprogramm mit hoher Intensität , bei dem funktionelle Bewegungen permanent variiert werden. Crosstraining verbindet Gewichtheben, Sprinten, Eigengewichtsübungen sowie Turnen miteinander. Ziel des Trainingsprogramms ist es, Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Balance, Koordination und Genauigkeit gleichermaßen zu trainieren.

Darts ist ein Geschicklichkeitsspiel bzw. ein Präzisionssport, bei dem mit Pfeilen auf eine runde Scheibe geworfen wird. 

Image 100 logo mtv

Die Faszien - das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk - sind viel für unser Wohlergehen zuständig. In dieser Stunde trainieren wir unser Bindegewebe, denn ein gesundes Bindegewebe ist fest und elastisch zugleich. Das garantiert Belastbarkeit  von Sehnen und Bändern, vermeidet schmerzhafte Reibereien in Hüftgelenken und Bandscheiben, schützt Muskulatur vor Verletzung und hält uns in Form - jugendlich und straff.

Der Faszientraining & Stretching-Kurs wird im Rahmen der Kooperation mit dem MTV Aalen 1846 e.V. von professionell ausgebildeten Sportgruppenleitern durchgeführt. Der Kurs umfasst 10 Einheiten á 60 Minuten. Die Kosten für den Kurs betragen für Studierende der Hochschule Aalen 49,00 EUR und sind vom jeweiligen Teilnehmer selbst zu tragen.




Image 100 logo mtv

Fit-Mix - jede Stunde etwas Neues! In jeder Stunde wird nach einem Warm-Up entweder eine kleine, einfache Choreografie (mit oder ohne Step) einstudiert oder mit diversen Kleingeräten wie Brasils, Hanteln oder Flexibar der Body effektiv trainiert.

Der Fit-Mix-Kurs wird im Rahmen der Kooperation mit dem MTV Aalen 1846 e.V. von professionell ausgebildeten Sportgruppenleitern durchgeführt. Der Kurs umfasst 10 Einheiten á 60 Minuten. Die Kosten für den Kurs betragen für Studierende der Hochschule Aalen 49,00 EUR und sind vom jeweiligen Teilnehmer selbst zu tragen.

Image 100 logo mtv

Ein funktionelles Kräftigungstraining auf Musik ohne Kombis. Nach einem Warmup wird mit Hanteln, Bance Pad , Stäben usw. ein funktionelles Kräftigungsprogramm gemacht. Funktionell heißt , dass wir nicht nur mit einzelnen Muskelpartien arbeiten, sondern ganze Muskelketten angesprochen werden.

Der Functional-Fit-Kurs wird im Rahmen der Kooperation mit dem MTV Aalen 1846 e.V. von professionell ausgebildeten Sportgruppenleitern durchgeführt. Der Kurs umfasst 10 Einheiten á 60 Minuten. Die Kosten für den Kurs betragen für Studierende der Hochschule Aalen 49,00 EUR und sind vom jeweiligen Teilnehmer selbst zu tragen.

Fußball ist ein Ballsport, bei dem zwei Mannschaften mit je elf Spielern (einem Torhüter und zehn Feldspieler) gegeneinander antreten. Ziel ist es, den Ball im Tor des Gegners unterzubringen.

Einführung in die Kontaktjonglage, es geht darum während der Jonglage mit Objekten den Kontakt zu ihnen nicht zu verlieren. Dadurch wird die Wahrnehmung des eigenen Körpers in Bezug auf den verfügbaren Raum gestärkt.

Image 100 logo post sv judo

Judo ist eine japanische Kampfsportart, deren Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ beziehungsweise „maximale Wirkung bei minimalem Aufwand“ ist. Judo ist nicht nur ein Weg zur körperlichen Fitness sondern auch eine Philosophie zur Persönlichkeitsentwicklung.

Zwei philosophische Grundprinzipien liegen dem Judo im Wesentlichen zugrunde: Das gegenseitige Helfen und Verstehen zum beiderseitigen Fortschritt und Wohlergehen sowie der bestmögliche Einsatz von Körper und Geist. Ziel ist es, diese Prinzipien als eine Haltung in sich zu tragen und auf der Judomatte bewusst in jeder Bewegung zum Ausdruck zu bringen.

Der Judo-Kurs wird in Kooperation mit dem Postsportverein Aalen e.V. von einem professionellen Trainer durchgeführt und umfasst bis zu 24 Einheiten á 90 Minute. Die Kosten für den Kurs betragen für Studierende der Hochschule Aalen 53,00 EUR und sind vom jeweiligen Teilnehmer selbst zu tragen.


BITTE BEACHTEN

Zum Zwecke der Planungssicherheit ist es für eine verbindliche Anmeldung erforderlich, die jeweils fälligen Kursgebühren vorab auf das Konto des Postsportvereins Aalen e.V. zu überweisen:

Postsportverein Aalen e.V. – Judo

Kreissparkasse Ostalb

IBAN DE49 6145 0050 0110 0320 23

BIC OASPDE6AXXX

Verwendungszweck: Matrikel-Nr., Name, Hochschulkurs

Parkour bezeichnet eine Fortbewegungsart, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Der Parkourläufer bestimmt seinen eigenen Weg durch den urbanen oder natürlichen Raum – auf eine andere Weise als von Architektur und Kultur vorgegeben. Es wird versucht, sich in den Weg stellende Hindernisse durch Kombination verschiedener Bewegungen so effizient wie möglich zu überwinden. Bewegungsfluss und ‑kontrolle stehen dabei im Vordergrund.

Image 100 logo mtv

Willst du dich richtig auspowern, an dein Limit gehen, dann bist du hier richtig!

Der Power Workout-Kurs wird im Rahmen der Kooperation mit dem MTV Aalen 1846 e.V. von professionell ausgebildeten Sportgruppenleitern durchgeführt. Der Kurs umfasst 10 Einheiten á 90 Minuten. Die Kosten für den Kurs betragen für Studierende der Hochschule Aalen 49,00 EUR und sind vom jeweiligen Teilnehmer selbst zu tragen.

Image 100 logo mtv

In dieser Stunde ist unser Fokus auf der Rücken- , Bauch und Nackenmuskulatur. Nach einem Warm-up kräftigen wir unsere Muskeln in diesen Bereichen und dehnen, was gedehnt werden soll, um das muskuläre Gelichgewicht zu erhalten. Ein guter Ausgleich zu langem Sitzen!

Der Rückenfit-Kurs wird im Rahmen der Kooperation mit dem MTV Aalen 1846 e.V. von professionell ausgebildeten Sportgruppenleitern durchgeführt. Der Kurs umfasst 10 Einheiten á 60 Minuten. Die Kosten für den Kurs betragen für Studierende der Hochschule Aalen 49,00 EUR und sind vom jeweiligen Teilnehmer selbst zu tragen.

Image 100 logo saal3

Salsa ist unkonventionell, individualistisch und grenzenlos - ein Tanz, der einen Hauch exotischen Flairs versprüht und mit dem sich eine ganze Szene entwickelt hat, in der man das ganze Jahr hindurch mit Spaß und Freude tanzen und ausgehen kann.

Der Salsa-Kurs wird im Rahmen der Kooperation mit Saal³ - tanzschule, lifestyle & more - von professionell ausgebildeten Sportgruppenleitern durchgeführt. Der Kurs umfasst 5 Einheiten á 60 Minuten. Die Kosten für den Kurs betragen für Studierende der Hochschule Aalen 40,00 EUR und sind vom jeweiligen Teilnehmer selbst zu tragen.

Image 100 sc delphin logo wei

Schwimmsport bezeichnet die Ausübung des Schwimmens als sportliche Disziplin. In seiner Grundform wird der Schwimmsport als Wettkampf mehrerer Teilnehmer gegeneinander um die Bewältigung einer vorgegebenen Schwimmstrecke in kürzestmöglicher Zeit ausgetragen. Er kann aber auch ohne Zeitdruck zur Verbesserung des eigenen Schwimmstils betrieben werden. 

Schwimmen gehört seit den ersten Olympischen Spielen (1896 in Athen) zum olympischen Programm!

Mitzubringen sind neben geeigneter Badebekleidung eine Badekappe, eine Schwimmbrille und (soweit vorhanden) Paddles, Pull Kick und Flossen.

Der Schwimm-Kurs wird im Rahmen der Kooperation mit dem SC Delphin Aalen e. V. von professionell ausgebildeten Sportgruppenleitern durchgeführt. Der Kurs umfasst bis zu 36 Einheiten zwischen 60 und 75 Minuten. Die Kosten für den Kurs betragen für Studierende der Hochschule Aalen 40,00 EUR und sind vom jeweiligen Teilnehmer selbst zu tragen.

Tanzen mal anders? Beim Scottish Country Dance tanzen wir Choreographien in Gruppen mit mehreren Paaren. Ein fester Partner wird nicht benötigt, da nach jedem Tanz - oder auch unbeabsichtigt während dem tanzen - der Partner gewechselt wird. Was du während des Kurses erleben wirst? Du wirst außer Atem sein und wirst trainieren dich gemeinsam mit anderen zur Musik zu bewegen. Du wirst einen Knoten in den Beinen haben und du wirst Chaos stiften. Aber vor allem wirst du Spaß mit den anderen haben.

Selbstverteidigung ist die Automatisierung einfacher Bewegungsabläufe mit dem Ziel selbstsicherer in einer Verteidungssituation agieren zu können und den Angreifer schnell kampfunfähig zu machen.

Spikeball ist eine neue dynamische 360° Ballsportart aus Amerika. Gespielt wird meistens zu viert mit einem Ball und einem Netz. Spikeball ist eine Teamsportart, wobei vier Spieler dabei zu zweit, je eine Mannschaft bilden und gegeneinander spielen. Ziel ist es, den Ball so in das Netz zu spielen, dass das gegnerische Team den Ball nicht zurückspielen kann. Das Spielprinzip ist simpel und macht von Anfang an riesen Spaß.

Die waffenlose, koreanische Kampfkunst des Tae-(Bein, Fuß) Kwon- (Faust) Do (Weg) wurde durch den koreanischen General Choi Hong-Hi mit dem Ziel, Körper und Geist durch Bewegung zu vereinen, begründet und ist stark vom Shotokan-Karate beeinflusst. Ziel des Trainings ist es, die sieben Tugenden Gerechtigkeit, Höflichkeit, Ehrgefühl, Geist der Einheit, Unermüdlichkeit, Geduld und Bescheidenheit zu schulen, wobei die von Choi Hong-Hi formulierte „Theorie der Kraft“ eine zentrale Rolle spielt.

Tai Chi Chuan ist ein jahrhundertealtes chinesisches meditatives Bewegungssystem mit gesundheitsfördernden Aspekten. Zusammengesetzt aus den Wörtern "Tai Chi" (= das Erhabene Letzte oder Höchste Unendlichkeit) und "Chuan" (= Faust) kann es demnach mit "höchstes Prinzip des Faustkampfes" übersetzt werden. Im Tai Chi Chuan als Entspannungstraining kommt es in erster Linie auf Weichheit und Geschmeidigkeit an. Muskelverspannungen werden gelöst, die Körperhaltung optimiert, die Energieströme des Körpers werden angeregt und in Balance gebracht. Die langsame konzentrierte Ausführung der Bewegung steigert das körperliche Wohlgefühl und bewirkt eine mentale Entspannung.

Der F-Kurs ist ein Tanzkurs, bei dem das Erlernen von neuen Figuren im Vordergrund steht. Als Grundlage sind Grundschritte und natürlich Spaß am Tanzen hilfreich.

Für alle die Tanzen lernen - oder ihre Grundkenntnisse auffrischen möchten (Discofox, Chachacha, Jive, Walzer usw.) Der Fokus liegt auf den Grundschritten und ein paar einfach Figuren.

Der Technikkurs ist zum Erlernen und Verfeinern der Fuß- und Körperarbeit (Kopf-/Tanzhaltung). Es werden keine besonderen Anforderungen an die Teilnehmer gestellt. Hier wird der Tanz als Sportart praktiziert.

Im Rahmen des Hochschulsports wird für das Wintersemester 2017/2018 für fortgeschrittene, erfahrene Tennisspieler freies Spielen (in Form von Doppel) in der Halle des TC Aalen angeboten.  Dieses findet zu der ausgeschriebenen Zeit statt. Bitte beachten: Es werden Tennisschuhe für Teppichhallenboden benötigt (glatte- profillose- helle Sohlen) und ein eigener Tennisschläger! Bälle werden von der Hochschule gestellt. Leider ist es nicht möglich einen Kurs für Anfänger anzubieten, daher bitte nur anmelden, wer spielsicher im Doppel ist.  

Von Tipp-Kick hat bereits jeder einmal etwas gehört, dass ist aber organisierte Tipp-Kickspieler mit bundesweiten Meisterschaften und Ligen gibt, ist weniger bekannt. Tipp-Kick ist ein Spiel für zwei Personen, da es eine Fußballsimulation darstellt. Das Spielfeld besteht dabei aus einer Spielplatte, zwei Toren, zwei Torhütern und zwei beliebig positionierbaren Feldspielern, sowie einem zweifarbigen, zwölfeckigen Ball. In den Vereinen und im gesamten Spielbetrieb wird auf einer mit Filz bespannten Platte im Maßstab 1:100 zum Fußballfeld gespielt. Im Gegensatz zum Kicker-Tischfußball werden die Spielfiguren auf dem Spielfeld bewegt. Durch das Antippen des Knopfes auf der Spielfigur bewegt sich der Fuß und kickt den Ball. In diesem Kurs kannst du dich an den Tipp-Kicksport heranwagen!

Ultimate ist eine Mannschaftssportart aus den USA. Es spielen 2 Teams mit je 7 Spielern auf einem Spielfeld. Ziel ist es, die Frisbee-Scheibe in der gegnerischen Endzone zu fangen. Um dieses Ziel zu erreichen muss die Frisbee-Scheibe innerhalb der Mannschaft immer weiter gepasst werden. Ultimate fördert neben der physischen Fitness durch viele Sprints, schnelle Richtungswechsel und Sprünge auch die Hand-Auge-Koordination beim Fangen und Werfen, das taktische Spielverständnis durch zahlreiche Spielweisen sowie die Kommunikationsfähigkeit.

Volleyball ist ein Ballspiel, das sowohl zu den Mannschafts- als auch zu den Rückschlagsportarten gehört. Zwei Teams mit je sechs Spielern baggern, pritschen oder schmettern den Ball "volley" über ein Netz in der Spielfeldmitte. Ziel ist es, den Ball im gegnerischen Spielfeld auf den Boden zu befördern und so zu punkten.

Du wolltest schon immer mal Yoga machen, hast dich aber nicht alleine getraut? Oder du machst bereits Yoga? Vielleicht suchst du auch nur eine entspannende, aber trotzdem fordernde Sportartart. Dann melde dich zum Yoga an! Ob männlich oder weiblich, sportlich oder nicht, spielt keine Rolle. Du brauchst keine Vorkenntnisse, nur eine Matte und Sportklamotten. Jeder kann mitmachen, der seinen Geist in Einkling zu seinem Körper bringen will.


Kontakt und Service:

sport@hs-aalen.de

Übungsleiter gesucht!


Der Hochschulsport ist aufgrund der Fluktuationen der studentischen Übungsleiter immer auf der Suche nach neuen Übungsleitern. Du hast Spaß am Sport und könntest dir vorstellen in deiner Sportart Übungsleiter zu sein? Dann melde dich unter

sport@hs-aalen.de