News

Vorlesen

Killerchips und Killerdrohnen - Alles Gute kommt von oben!Ethik-Café am Montag, 2. Juni 2014

Di, 03. Juni 2014

Das gestrige Ethik Café wurde von Studierenden aus dem 6. und 7. Semester der Technischen Redaktion unter der Leitung von Prof. Dr. Karsten Wendland veranstaltet. Die Studierenden bereiteten sich auf das Thema „Killerchips und Killerdrohnen - Alles Gute kommt von oben!“ im Rahmen eines kleinen Projekts in der Lehrveranstaltung „Allgemeine Technik-Gestaltung“ vor. So wurden zuerst Informationen zur Technik präsentiert und dann die politische, juristische und ethische Situation vorgestellt und mit verschiedenen Statements, zum Beispiel von Barack Obama, konkretisiert. Des Weiteren wurden Argumente zu Pro und Contra Drohnenangriffe herausgearbeitet und das Thema mit Theorien, wie dem kategorischen Imperativ von Kant oder dem Utilitarismus, betrachtet.

Nach dieser Präsentation wurde nahtlos in eine Diskussion übergeleitet.


Pressekontakt:

Rolf Erhardt, Studienberatung und PR-Assistenz der Fakultät Optik und Mechatronik
Rolf.Erhardt@htw-aalen.de, +49 7361 576-3345