Digitale Absolventenrede 2020 Fabian Schäfer erfolgreicher Absolvent im Studiengang Oberflächentechnik / Neue Materialien

Image 678 20201114 fabian schaefer laz

Forschungstark Studieren im Laser Applikations Zentrum © Hochschule Aalen | Jan Walford

Sa, 14. November 2020 -->Wie meine Kommilitoninnen und Kommilitonen habe ich es geschafft: Ich habe meinen Abschluss in der Tasche. Ich heiße Fabian Schäfer und ich habe dieses Semester meinen Bachelor of Engineering im Bereich Oberflächentechnologie/Neue Materialien abgeschlossen. Nach meiner Ausbildung zum Oberflächenbeschichter in Tübingen und Schwäbisch Gmünd hat mich das Thema nicht mehr losgelassen. Also bin ich hier an die Hochschule Aalen gekommen und was soll ich sagen – es war sicher eine der prägendsten Stationen in meinem bisherigen Leben.

Sehr gerne hätten wir heute alle gemeinsam in der Aula und in den Studiengängen unseren Studienabschluss im Kreise unserer Liebsten und gemeinsam mit vielen Wegbegleitern gefeiert. Doch durch Corona sind wir gezwungen, diesen besonderen Tag so stimmungsvoll und so feierlich wie möglich mit Ihnen digital zu teilen. Und deshalb geht unser Gruß ganz besonders auch an die Zuschauer vor den Bildschirmen im ganzen Land, wie man in einer großen Samstagabendshow im Fernsehen jetzt sagen würde! Seien Sie auch von meiner Seite aus herzlich Willkommen zu unserer Absolventenfeier.

Vor einigen Jahren noch Erstsemester, ganz frisch an der Hochschule – heute sind wir stolze Absolventinnen und Absolventen der forschungsstärksten Hochschule für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg! Ich bin überzeugt, dass Prof. Schneider und mich in diesem Moment glückliche Gesichter anstrahlen, wenn auch nur hinter den Bildschirmen. Corona hat unser letztes Semester ganz schön durcheinandergewirbelt. Dank des schnellen Einsatzes und Engagements von vielen Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und auch Studierenden ist es uns aber gelungen, ein gutes und erfolgreiches Semester zu gestalten. Die Hochschule Aalen hat hier einen wichtigen Meilenstein in Richtung Digitalisierung gesetzt.

Viele von uns haben sich während des Studiums weiterentwickelt. Wir sind „erwachsen“ geworden. Vom Chemie-Hasser zum Oberflächentechniker, der sich in der Freizeit mit Physik beschäftigt. Oder vom Zu spät kommenden zum „strukturierten – ich ziehe mein Studium erfolgreich durch – Studierenden“. Spaß und Fleiß haben unsere Studienzeit hier an der Hochschule ganz sicher geprägt.

Manch einer von uns hat schon einen Job, andere bilden sich im Master weiter. Viele sind in Aalen geblieben, andere hat es an andere Orte verschlagen – um über den Tellerrand hinauszuschauen.

Apropos über den Tellerrand schauen – auch so ein wichtiges Credo der Hochschule. Das sogenannte Studium Generale, also neben dem Studium ein kleines Studium für uns selbst, hat uns einiges ermöglicht: sich besser kennen lernen, andere Nationen und Kulturen kennen- und verstehen lernen, den Horizont erweitern. All das und noch so viel mehr konnten und sollten wir hier an der Hochschule lernen und leben. Und all das hat uns stark geprägt.

Persönlich würde ich alles genau so wieder machen. Zu Beginn habe ich Reden halten gehasst…. Angst vor Präsentationen, schwitzige Hände, kalter Schweiß…. das ein oder andere Seminar am Theater hat mir sehr geholfen und jetzt stehe ich hier und darf euch, liebe Absolventinnen und Absolventen des Abschlussjahres 2020, als Absolventensprecher vertreten – eine unglaubliche Ehre!

Gemeinsam haben wir das Leben an der Hochschule gestaltet. Wir haben uns in verschiedenen Gremien engagiert: UStA, VS, Senat, Fakultätsrat und vieles mehr. Dabei sind tolle Veranstaltungen und Events verwirklicht worden. Das Hochschulsportfest, die Aalener Industrie Messe, Hochschulkino, studentischer Weihnachtsmarkt, Nachhaltigkeitswochen: Die Liste könnte ich endlos so weitermachen.

Ich hoffe und denke Eure Eltern sind bestimmt ähnlich stolz wie meine Eltern. Denn eines ist auch klar: Ohne die Unterstützung von Familie und Freunden wären wir nicht das geworden, was wir heute sind – frischgebackene Absolventinnen und Absolventen!