News

Make Fruit Fair! an der Hochschule AalenAusstellung zu den sozialen und ökologischen Auswirkungen des Obsthandels

Do, 19. Oktober 2017

Ob im Müsli, Kuchen oder als Snack zwischendurch – tropische Früchte kommen gut an. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch günstig, obwohl sie meist einen weiten Weg aus Lateinamerika, Afrika oder Asien hinter sich haben. Eine Ausstellung über die sozialen und ökologischen Auswirkungen des Obsthandels gibt es jetzt bis 25. Oktober an der Hochschule Aalen zu sehen.

Die Ausstellung „Make Fruit fair!“ wurde mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union und des Staatsministeriums Baden-Württemberg erstellt. Diese kann vom 19. bis 25. Oktober 2017 an der Hochschule Aalen, Beethovenstr. 1 besucht werden. Die Hochschule Aalen ist als Fairtrade University ausgezeichnet und unterstützt die Initiative des Fairen Handels mit Veranstaltungen und fair gehandelten Produkten in der Hochschulgastronomie. Die Ausstellung ist während den regulären Öffnungszeiten der Hochschule Aalen zu besichtigen. Mehr Infos gibt es hier.