Studiengang im Überblick

AbschlussgradBachelor of Science
Semesteranzahl7
BewerbungstermineWintersemester: Mitte Mai - 31. Juli
Akkreditierung

Ja

Akkreditierungsurkunde
postgraduales StudienangebotNein
berufsbegleitendNein
konsekutives StudienangebotNein
Freie Studienplätze (über Losverfahren) verfügbarNein
Vorpraktikum benötigtNein
StudiengebührenDer Semesterbeitrag von insgesamt 149 € setzt sich zusammen aus Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 70 €, Beitrag für das Studierendenwerk Ulm in Höhe von 67 € und Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft in Höhe von 12 €. Gegebenenfalls werden für international Studierende oder Zweitstudienbewerber zusätzliche Studiengebühren fällig, siehe auch www.hs-aalen.de/gebuehren.
Studiengangsflyer
Prüfungsordnungen
Übersicht: Curriculum Hörakustik

Ha­ben Sie Lust zum Um­gang mit Men­schen? Sind Sie dar­an in­ter­es­siert, Men­schen mit Hör­stö­run­gen zu hel­fen? Sind Sie be­reit, sich hier­für Know-how im Um­gang mit Men­schen so­wie auf tech­nisch- wis­sen­schaft­li­chem Ge­biet zu er­wer­ben?

Die An­for­de­run­gen und die per­sön­li­chen An­sprü­che hin­sicht­lich der Sin­nes­funk­tio­nen stei­gen stän­dig. Zudem sind wir auf­grund der de­mo­gra­fi­schen Ent­wick­lung mit ei­nem stän­dig wach­sen­den An­teil äl­te­rer Men­schen kon­fron­tiert, die mit zu­neh­men­dem Le­bens­al­ter im­mer häu­fi­ger un­ter Hör­stö­run­gen lei­den. Der Ver­sor­gungs­be­darf wird also in den kom­men­den Jah­ren kon­ti­nu­ier­lich wach­sen.

Das spricht für uns:

  • Effizientes und zeitgemäßes Studium in familiärer Atmosphäre: Laborgebäude Hörakustik/Audiologie am Campus Burren an der forschungsstärksten Hochschule in Baden-Württemberg
  • Langjährige Erfahrung und intensives Praxistraining in kleinen Teams im gemeinsamen Studium von Studierenden mit und ohne vorheriger Ausbildung: für alle Studierenden sind auch die Teile III (betriebswirtschaftlicher Teil) und IV (Ausbildereignungsprüfung) der Meisterprüfung ohne zusätzliche Kosten inkludiert
  • Moderne Ausstattung und Vielzahl an in der Praxis genutzten Geräten: vom Otoskop über verschiedene akustische Messanlagen bis hin zur Hirnstammaudiometrie (BERA).
  • Intensive Förderung der Aalener Hörakustik/ Audiologie-Studierenden im Praxissemester auch durch Aalener Absolventen: in Hörakustischen Fachgeschäften, klinischen Einrichtungen sowie der Hörakustischen Industrie.
  • Anschließendes Studium der Hörakustik/Audiologie: Möglichkeit, viele Fächer aus dem Augenoptik/Optometrie-Studium anerkennen zu lassen
  • Ideale Weiterbildungsmöglichkeiten: berufsbegleitender praxisorientierter Masterstudiengang M.Sc. Health Technology Management (HTM).

Semester

Vorlesung

SWS

ECTS

1

Mathematik Grundlagen


Physik Grundlagen


Hörakustik Grundlagen


Informatik Grundlagen


Physiologische u. chemische Grundlagen


Audiologie Grundlagen

3


3


4


6


4


5

5


5


5


5


5


5

2

Management Kompetenzfeld Optik und Akustik


Wahrnehmungspsychologie


Matlab


Technische Akustik


Hörsystemtechnik 1


Elektronik Grundlagen


5


4


4


6


6


4

5


5


5


5


5


5

3

Kommunikationstraining für Augenoptiker und Hörakustiker


Biostatistik


Psychologie und Medizin


Otoplastik 1


Hörsystemtechnik 2


Hörsystemanpassung 1


5


6


6


5


4


4

5


5


5


5


5


5

4

Marketing und Beratung in der Augenoptik und Hörakustik


Matlab Vertiefung


Projekt Hörakustik


Otoplastik 2


Klinische Audiologie


Hörsystemanpassung 2


5


4


4


5


6


6

5


5


5


5


5


5

5

Praktisches Studiensemester



30

6

Audiologie Kundennachmittag

Das Wahlpflichtmodul 78901 „Internationale Audiologie“ kann gewählt werden, das die Ableistung eines Fachsemesters an einer ausländischen Partnerhochschule beinhaltet. In diesem Fall entfällt das Pflichtmodul 78926 „Audiologie Kundennachmittag“.

4



5

7

Berufs- und Arbeitspädagogik/ Sicherheitstechnik Augenoptik und Hörakustik


Strategie und Controlling Augenoptik und Hörakustik


Psychoakustik


Bachelorarbeit


Studium Generale

5


5


4



5


5


5


12


3



Unsere Absolventen sind sowohl für die Gesundheitsdienstleistung als auch für die Industrie bestens qualifiziert

Nach Ab­schluss Ih­res Stu­di­ums Ba­che­lor of Sci­ence sind Sie in der Lage, Hör­pro­ble­me zu er­ken­nen, zu analysieren und diese mit modernster Technologie adäquat zu versorgen.

Als Absolventinnen und Absolventen des Stu­di­en­gangs Hör­akus­tik/Audiologie stehen Ih­nen viele Be­rufs­mög­lich­kei­ten of­fen: Sie kön­nen in ei­nem der zahl­rei­chen hör­akus­ti­schen Fach­ge­schäf­te ar­bei­ten, die­se ge­ge­be­nen­falls lei­ten und kom­pe­tent Ihre Kun­den ver­sor­gen. Sie ha­ben her­vor­ra­gen­de Chan­cen in In­dus­trie­un­ter­neh­men und klinischen Einrichtungen wie z.B. CI-Zentren oder audiologischen Abteilungen.