Leichtbau

Master of Science

Leichtbau bedeutet: Designstudien, bionische Konzepte und die Nutzung von modernen Simulationstechniken (FEM) ermöglichen die Auslegung von ergonomischen und leichten, aber auch tragfähigen und sicheren Bauweisen. Die leichten Strukturen entstehen aus leichten Werkstoffen (z.B. Polymere, Leichtmetalle, Composite, Multi-Material-Verbunde) unter Verwendung geeigneter Fertigungs- und Fügetechnologien (Urformverfahren, generative Fertigung, Kleben, Fügen).

Leichtbau-Strukturen sind funktional, gleichzeitig materialschonend und energiesparend, damit wirtschaftlich und wirken somit nachhaltig!

Das Masterstudium „Leichtbau“ ist ihre Vorbereitung für die Zukunft!

Als Absolvent des Studiums „Leichtbau“ wollen Sie zur Gestaltung der Zukunft beitragen.

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Studiendekan:
Prof. Dr. Achim Frick

Sekretariat:
Britta Seitz