Leadership in Industrial Sales and Technology

Master of Engineering

Schwarzes Brett

30.06.2018 – Krankmeldung

Sollten Sie an einer Prüfung krankheitsbedingt nicht teilnehmen können, so reichen Sie bitte unverzüglich dem Sekretariat ein qualifiziertes, ärztliches Attest, das grundsätzlich auf einer Untersuchung am Prüfungstag zu beruhen hat, innerhalb von drei Werktagen ein.

Achtung! Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (gelber Zettel) ist nicht gültig!!! Das Attest muss eine Prüfungsunfähigkeit aus ärztlicher Sicht bescheinigen, hierbei ist zu beachten, dass folgende Daten angegeben werden: Name, Matrikelnummer, betroffene Prüfungsleistung sowie Tag der Prüfungsleistung

Wurde das Versäumnis nicht innerhalb der Frist oder in der falschen Form mitgeteilt, oder werden die genannten Gründe nicht anerkannt, so gilt entsprechend der Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule Aalen die betreffende Prüfungsleistung als mit „nicht ausreichend" (5,0) bewertet!

20.04.2018 – Prüfungsanmeldung

Bitte dringend beachten!!! Der Anmeldeschluss ist am Freitag, 04.05.2018.

Im Zuge der bevorstehenden Prüfungsanmeldungen machen wir nochmals eindringlich darauf aufmerksam, dass jeder Studierende für seine korrekte Prüfungsanmeldung selbst verantwortlich ist. Nach erfolgter Anmeldung drucken Sie sich bitte ein Exemplar Ihrer Anmeldung für Ihre Unterlagen aus. Überprüfen Sie die korrekte Eingabe Ihrer Anmeldungen! Sind Sie (irrtümlich oder aus Versehen) zu Prüfungen angemeldet und erscheinen in der Prüfung nicht, wird die Prüfung als "Nicht bestanden" gewertet. Im Umkehrschluss heißt das auch, dass für Prüfungen, die unangemeldet durchlaufen wurden, keine Benotung erfolgt. Da die Beweislast bei Ihnen liegt empfehlen wir dringend, dass Sie sich auch nach jeder Abmeldung (ist bis zum 18.06.2018 möglich) einen Ausdruck aufbewahren. Drittversuche und Fächer aus anderen Studiengängen oder höheren Semestern müssen mit dem Formblatt "Anmeldung von Zusatzfächern" im Sekretariat angemeldet werden.

02.03.2018 – Antrag Wahlpflichtfächer 

Das Formular zur Beantragung der Wahlpflichtfächer finden Sie im Anhang. Bitte geben Sie dieses spätestens zu Beginn des Prüfungsanmeldezeitraums im Sekretariat ab. Dies stellt keine Anmeldung zur Prüfung dar, sondern dient lediglich zur Überprüfung und Genehmigung Ihrer gewählten Fächerkombination!!! Leider erscheinen die Wahlpflichtfächer nicht bei der Online Notenabfrage, diese müssen erst noch mit einem Wahlpflichtmodul verrechnet werden. Da dies noch einige Zeit in Anspruch nimmt, wird die Veröffentlichung etwas länger dauern.

News

Hohe Teilnehmerzahlen erwartetAn der Hochschule Aalen findet zum zweiten Mal der Leadership-Tag statt

Thumb logo 2. leadershiptag aalen 2018 xl

Am Dienstag, 19. Juni findet der Leadership-Tag Aalen zum zweiten Mal an der Hochschule statt.

Di, 22. Mai 2018 Beim 2. Leadership-Tag Aalen geht es um Themen wie Zukunft von Führung und Leadership. Die Veranstaltung an der Hochschule Aalen bietet interessante Vorträge, die Möglichkeit, sich mit den Referenten auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Mitwirkende in diesem Jahr ist unter anderem Miriam Eichler von der Carl Zeiss AG.
Thumb verkaufstraining mal anders mit j rgen rimark

Verkaufstraining mal anders. Jürgen Rimark mit Studierenden aus dem IST Studiengang

Das diesjährige Verhandlungstraining bei Jürgen Rimark im Masterstudiengang Leadership Industrial Sales and Technology fand vom 18.-20.04.2018 auf der Marienburg in Niederalfing statt. Dieses Training ist ein Teil des Wahlfaches "Professional B2B-Negotiations" im IST Master Studiengang.

In seinem dreitägigen Seminar vermittelte Herr Rimark Kommunikations- und Lenkungstechniken sowie Strategien für Preisverhandlungen.

Herr Rimarks praxisnahe und anschauliche Vortragsweise und seine langjährige Erfahrung im Vertrieb machten die drei Tage zu einer sehr informativen und vor allem lehrreichen Zeit.

Das schöne Ambiente der Marienburg lieferte die optimale Abrundung zum Seminar.

Wir sind sehr froh, die Chance für ein Seminar bei Jürgen Rimark geboten bekommen zu haben und hoffen, dass unsere Nachfolger von weiteren Verhandlungstrainings profitieren werden.

Die 14 Teilnehmer waren nach dem Training bestens geschult für zukünftige Verkaufsverhandlungen.

Bericht: Alicia Eitenmüller



Neues Verfahren für zukünftige Batterien Millionenförderung für die Hochschule Aalen

Thumb 171128 borgmeiersoergelmeinhardt fotojaninesoika  2  ret

Das stolze Projektteam (von links) Prof. Dr. Timo Sörgel, Dr. Sandra Meinhard und Prof. Dr. Arndt Borgmeier.

Di, 28. November 2017 Die Hochschule Aalen erhält erstmalig eine Förderung im Bundesprogramm VIP+. Mit diesem Programm sollen aussichtsreiche Ergebnisse aus der Forschung für neue Anwendungsbereiche weiterentwickelt werden. Im Projekt GoForE werden die beiden Professoren Dr. Timo Sörgel und Dr. Arndt Borgmeier ein bisher nur im Labormaßstab erprobtes Fertigungsverfahren für leistungsstärkere Batterien auf eine größere Pilotanlage übertragen. Projektziel ist dabei die Entwicklung eines möglichst umwelt- und ressourcenschonenden sowie wirtschaftlichen Verfahrens. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt das dreijährige Projekt mit rund 1,4 Millionen Euro.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren