Willkommen im Masterstudiengang Gesundheitsmanagement

Sie suchen nach einer spannenden beruflichen Perspektive? Dann sind Sie im Gesundheitswesen genau richtig. Denn in der deutschen und europäischen Wirtschaft ist es einer der am schnellsten wachsenden Märkte. Ob in Krankenhäusern, bei Versicherungen, lokalen Leistungsanbietern, Medizintechnik- oder Pharmaunternehmen – in der Gesundheitsindustrie warten interessante Herausforderungen und Jobs mit den besten Zukunftschancen auf Sie. Das Masterstudium Gesundheitsmanagement an der Hochschule Aalen bereitet Sie optimal darauf vor.

Sie haben Fragen rund um´s Studium?

Dann senden Sie Ihre Fragen an unsere Studienberatung oder vereinbaren einen individuellen Gesprächstermin. Unter der Rubrik "Ansprechpartner und Kontakte" sind alle weiteren wichtigen Anlaufstellen hinterlegt.

Zusätzlich stehen Ihnen die zentralen Beratungsstellen für Ihre Fragen und Herausforderungen zur Verfügung.

Das Dezernat Zulassung und zentraler Studierendenservice besteht aus dem Zentralen Zulassungsamt und dem Zentralen Prüfungsamt. Es ist für die Bewerbung und Zulassung, übergeordnete Prüfungsangelegenheiten sowie die Bearbeitung der Studiengebühren zuständig. Das Sekretariat des Dezernates befindet sich im Raum 271b des Obergeschosses in der Beethovenstraße.

Auf den Seiten der zentralen Studienberatung finden Sie Unterstützung zu Ihren Fragen zum Studium.

Sie beraten Studieninteressierte und Studierende zu studienbezogenen Themen, helfen bei Entscheidungen und informieren umfassend und verständlich. Die zentrale Studienberatung erarbeitet mit Ihnen die nächsten Schritte für Ihren individuellen Lösungsweg im Rahmen vertraulicher Beratung oder vermittelt Sie an die zuständigen Stellen.


Die folgenden Fachschwerpunkte qualifizieren Sie perfekt für sämtliche Management-Funktionen im Gesundheitswesen. Zudem erwerben Sie detailliertes Know-how für die Anforderungen der digitalen Transformation, die sich derzeit auch im Gesundheitssektor stark beschleunigt:

Leadership & Management
Digitalisierung im Gesundheitswesen


Beste Startvoraussetzungen für eine wissenschaftliche Laufbahn bietet Ihnen darüber hinaus unser innovativer Forschungsschwerpunkt.

Die inhaltlichen Schwerpunkte im Master Gesundheitsmanagement zielen darauf ab, Ihnen als zukünftige Fach- und Führungskraft die speziell im Gesundheitswesen gefragten Fähigkeiten und Kompetenzen zu vermitteln. Sie erlangen:

  • Führungs- und Personalkompetenzen,
  • Know-how im betrieblichen Gesundheitsmanagement,
  • vertiefende praxisorientierte Management-Kompetenzen im Gesundheitswesen,
  • fundiertes Wissen unter anderem über Public Health, Gesundheitssysteme, Vertragsmanagement und Wettbewerb im Gesundheitswesen,sowie Lehrveranstaltungen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen und zu digitalen Prozessen und Produktinnovationen

Ein innovativer Forschungsschwerpunkt eröffnet Ihnen darüber hinaus eine wissenschaftliche Profilbildung. Alles in allem setzen Sie mit dem Master Gesundheitsmanagement auf zukunftsweisende Studieninhalte für eine Fach- und Führungsposition oder für eine Promotion.


  • Sie erbringen 90 ECTS CP in vier Semestern.
  • Sie studieren in kleinen Gruppen in ansprechendem Umfeld – ohne hohe Studiengebühren.
  • Sie studieren berufs- oder familienintegriert, d. h. Sie besuchen donnerstags am Nachmittag und freitags ganztägig Vorlesungen, Seminare und Übungen. In den anderen, vorlesungsfreien Tagen haben Sie Zeit für Ihren Beruf, für Praktika oder das Selbststudium. Dienstagabend ergänzen wir Ihr Studienangebot digital.
  • Sie können Ihre internationalen Kompetenzen stärken, indem Sie ein Semester im Ausland studieren oder in Kooperation mit einem Unternehmen im Ausland Ihre Abschlussarbeit schreiben. Hierzu beraten wir Sie gerne.
  • Studienbeginn ist immer zum Wintersemester (1. Oktober). Bewerbungsschluss ist der 15. Juli. Nach zwei Jahren Studium haben Sie üblicherweise Ihren Master-Abschluss.

Vorlesungen im Masterstudium finden an Donnerstagnachmittag und Freitag ganztags statt. Somit haben Sie die Möglichkeit Beruf und Studium erfolgreich zu kombinieren. 

Sie haben die Möglichkeit zielgruppenorientiert zwischen Pflicht- und Wahlpflichtmodulen aus den Bereichen Wirtschafts- und Gesundheitswissenschaften sowie aus ergänzenden juristischen Modulen innerhalb der Fakultät Wirtschaftswissenschaften zu wählen. Im Master Gesundheitsmanagement erlernen Sie Fähigkeiten und erreichen Schlüsselqualifikationen für Fach- und Führungsaufgaben in Organisationen der Gesundheitsversorgung, der Gesundheitsindustrie und angrenzenden Branchen.

Abbildung: Studienübersicht Master Gesundheitsmanagement

Für die Zulassung zum Masterstudium bringen Sie folgende Voraussetzungen mit:

  • einen Bachelor-Abschluss im Umfang von 210 ECTS CP, davon 90 ECTS in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern oder
  • einen Bachelor-Abschluss im Umfang von mindestens 180 ECTS CP, davon 90 ECTS in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern (Die ausstehenden CP holen Sie einfach im Rahmen Ihres Masterstudiums bei uns nach)

Jeweils mit mindestens der Note 2,5.

Daneben auch noch:

  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (CEFR Level: C1) für Bewerber ohne Deutsch als Muttersprache
  • Motivationsschreiben
  • Gruppenauswahlgespräch



Zur Finanzierung eines Studiums kommen verschiedene Ressourcen in Frage: Mittel der Familie, die staatliche Berufsausbildungsförderung BAföG, Sonderdarlehen und nicht zuletzt Stipendien. In Zeiten knapper werdender Finanzausstattungen der Hochschulen durch Land und Bund sowie einer absehbaren Verteuerung der Studienfinanzierung für Studierende gewinnt das Wirken von Stiftungen in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung.


Sie wollen studieren, wissen aber noch nicht, woher das Geld dafür kommen soll?

Eine umfangreiche Auflistung finden Sie auf der Stipendienseite der Hochschule. 


Als zukünftiger Master- Absolvent sind Sie hervorragend qualifiziert, um Führungspositionen im Gesundheitssektor zu übernehmen. Folgende Berufsfelder können dafür in Frage kommen:

Wirkungsfelder für Master-Absolventen

Auf der GM-Alumni-Seite berichten wir über zahlreiche zielgruppenorientierte Informationen aus dem aktuellen Studienbereichsleben und stellen interessante fachbereischsspezifische Veranstaltungen des Studienbereichs vor, wie beispielsweise Alumni on Campus. Hier berichten Alumni über ihren Karriereweg.

Sie sind auf der Suche nach einer Festanstellung oder einem Praktikum? Vielleicht ist das passende Stellenangebot auf unserem Karriereportal dabei. Oder wollen Sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagen? Dann sind alle wichtigen Informationen auf den Seiten des Career- und Gründercenter zu finden.

Eine weitere Alternative stellt das Innovationszentrum dar. Ziel des INNO-Z ist es Ideen in marktfähige Produkte umzusetzen und aus Existenzgründungen marktfähige Unternehmen zu entwickeln.


Studiengang im Überblick

AbschlussgradMaster of Arts
UnterrichtssprachenDeutsch
Semesteranzahl4
BewerbungstermineWintersemester: Anfang Mai - 15.07. eines jeden Jahres
Akkreditierung

systemakkreditiert

Akkreditierungsurkunde
postgraduales StudienangebotJa
berufsbegleitendNein
konsekutives StudienangebotJa
Freie Studienplätze (über Losverfahren) verfügbarNein
Vorpraktikum benötigtNein
StudiengebührenDer Semesterbeitrag von insgesamt 149 € setzt sich zusammen aus Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 70 €, Beitrag für das Studierendenwerk Ulm in Höhe von 67 € und Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft in Höhe von 12 €. Gegebenenfalls werden für international Studierende oder Zweitstudienbewerber zusätzliche Studiengebühren fällig, siehe auch www.hs-aalen.de/gebuehren.
Besonderheiten

Praxisintegrierter Studiengang: Die Vorlesungen finden an 2 Tagen in der Woche (Donnerstagnachmittag und Freitag ganztags) statt. Die Vorlesungszeit erstreckt sich über das gesamte Semester.

Studiengangsflyer
Prüfungsordnungen