Studiengang im Überblick

AbschlussgradMaster of Science
UnterrichtssprachenDeutsch und Englisch
Semesteranzahl3
BewerbungstermineSommersemester: Anfang November - 15. Januar
Wintersemester: Anfang Mai - 15. Juli
Zulassungsvorraussetzung

Bachelorabschluss in Informatik oder einem verwandten Studiengang und mindestens 20 CP aus dem Bereich Informatik

Abschlussnote 2,5 oder besser

Für ausländische Studierende Deutsch B1

Akkreditierung

systemakkreditiert

Akkreditierungsurkunde
postgraduales StudienangebotJa
berufsbegleitendNein
konsekutives StudienangebotJa
Freie Studienplätze (über Losverfahren) verfügbarNein
Vorpraktikum benötigtNein
StudiengebührenDer Semesterbeitrag von insgesamt 149 € setzt sich zusammen aus Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 70 €, Beitrag für das Studierendenwerk Ulm in Höhe von 67 € und Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft in Höhe von 12 €. Gegebenenfalls werden für international Studierende oder Zweitstudienbewerber zusätzliche Studiengebühren fällig, siehe auch www.hs-aalen.de/gebuehren.
Studiengangsflyer

Im Masterstudiengang Machine Learning and Data Analytics lernen Sie im Verlaufe des Studiums, welche Methoden es für das maschinelle Lernen gibt und wie man sie korrekt und effizient anwendet. Von der Datenspeicherung insbesondere großer Datenmengen, über die Datenauswertung bis hin zur Entscheidung kommen Sie dabei mit allen Schritten der Datenanalyse in Berührung.
Behandelt werden sowohl symbolische Lernverfahren, wie induktives und deduktives Lernen als auch subsymbolische Techniken wie Supportvektormaschinen oder neuronale Netze. Dabei erwerben sie ein grundsätzliches Verständnis in Theorie und Praxis. Auch die ethischen und gesellschaftlichen Aspekte spielen in diesem Bereich eine entscheidende Rolle und werden im Rahmen des Studiums betrachtet, da sich unsere Arbeitswelt durch die Anwendung maschineller Lernverfahren grundlegend verändern wird.

An die Kompetenzen des Bachelors anknüpfen 

Eine Besonderheit des Studiums stellt der sogenannte Kompetenzbereich dar. Abhängig vom jeweiligen Bachelorabschluss, mit dem Sie das Studium aufnehmen, wählen Sie dann im Master Ihren Kompetenzbereich. Dort belegen Sie zwei Vorlesungen aus dem Masterprogramm der Hochschule Aalen, die typisch für die Anwendung von Verfahren des maschinellen Lernens in Ihrem Gebiet sind. Auf diese Weise kommen sie sehr früh mit den Anwendungen aus ihrem späteren Berufsleben in Berührung.

Formale Voraussetzungen

Bachelor mit mindestens 7 Semestern Regelstudienzeit (210 CP):

Um den Masterstudiengang Machine Learning and Data Analytics zu studieren, benötigen Sie ...

 ... einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Bachelorstudiengang, Diplomstudiengang oder Äquivalent) in einem Studiengang mit Ausrichtung in den Bereichen Informatik, Wirtschaftsinformatik oder fachverwandter Ausrichtung mit einem überdurchschnittlichen Abschluss mit einer Note von mindestens 2,5 und mit mindestens 210 ECTS-Leistungspunkten.

ODER 

... einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Bachelorstudiengang, Diplomstudiengang oder Äquivalent) in einem Studiengang mit Ausrichtung in den Bereichen Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau, BWL oder fachverwandter Ausrichtung mit einem überdurchschnittlichen Abschluss mit einer Note von mindestens 2,5, mit mindestens 210 ECTS-Leistungspunkten und in Verbindung mit dem Nachweis von hochschuläquivalenten Vorkenntnissen im Bereich der Informatik und/oder Wirtschaftsinformatik oder fachverwandten Bereichen im Umfang von mindestens 20 CP oder vergleichbaren Leistungen in den oben genannten Bereichen.


Bachelor mit mindestens 8 Semestern Regelstudienzeit (weniger als 210 CP):

Bewerber mit einem Hochschulabschluss mit weniger als 210 ECTS-Leistungspunkten jedoch mindestens 180 ECTS-Leistungspunkten (aus den oben aufgeführten Bereichen) werden nur unter der Voraussetzung zugelassen, dass sie die Differenz bis zu den erforderlichen 210 ECTS-Leistungspunkten während des Masterstudiums erwerben. In welcher Form die zusätzliche Leistung zu erbringen ist, entscheidet der für die Zulassung Verantwortliche. Das Studium verlängert sich in diesem Fall um ein Semester.

Voraussetzungen für ausländische Studierende:

Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, müssen bei ihrer Bewerbung einen Nachweis über die erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse erbringen. Der Nachweis für Deutsch entsprechend Level B1 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen wird erbracht durch den Test des Goethe-Instituts oder einen äquivalenten Test.

So vielfältig, wie die Anwendung des maschinellen Lernens sind, sind die Betätigungsfelder im Berufsleben. Von der Anwendung über die Entwicklung bis hin zur Forschung sind Sie für alle Bereiche qualifiziert. Dabei stehen Ihnen praktisch alle Branchen offen. Das Masterstudium ermöglicht Ihnen auch ein Promotionsstudium zu beginnen, wenn sie eine wissenschaftliche Laufbahn einschlagen möchten.