News

Tagung des Fachausschusses Fahrzeugtechnik in AalenChinesisch-Deutsche HAW zu Gast an der Hochschule Aalen

Image 678 160613 fachausschuss ft htw aalen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachauschusssitzung Fahrzeugtechnik

Mi, 22. Juni 2016

Kürzlich tagte der Fachausschuss Fahrzeugtechnik der Chinesisch-Deutschen Hochschule für Angewandte Wissenschaften (CDHAW) mit seinen 12 Partnerhochschulen an der Hochschule Aalen. Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Gerhard Schneider, Rektor der Hochschule Aalen, übernahm Prof. Dr. Norbert Schreier, Hochschule Esslingen, als Fachkoordinator des Studiengangs die Leitung der Sitzung.

Prof. Schreier berichtete zunächst über die aktuellen Entwicklungen und Veranstaltungen an der CDHAW in Shanghai. Im April hatte er gemeinsam mit Prof. Dr. Hans W. Orth, Gesamtkoordinator China des Deutschen Hochschulkonsortiums für Internationale Kooperationen (DHIK), sowie den Fachkoordinatoren der anderen Studiengänge die CDHAW besucht. Während seines Besuchs traf er die deutschen Studierenden des Doppelbachelorprogrammes, informierte sich über ihre Erfahrungen und sprach auch mit den chinesischen Studierenden, die sich zum Wintersemester an einer der deutschen Partnerhochschulen einschreiben werden. Darüber hinaus wies er auf die hervorragende Verzahnung der Hochschule mit der Industrie in Shanghai hin, von der er sich bei der Sitzung des CDHAW-Beraterforums bei der Firma ZEISS einen Eindruck verschaffen konnte. Neben Vertretern aus der Wirtschaft waren auch hochrangige Vertreter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) sowie der Außenhandelskammer (AHK) in Shanghai der Einladung gefolgt. Nach dem Bericht aus Shanghai erfolgte die gemeinsame Abstimmung des Studentenaustausches, der Präsenzvorlesungen in China und der Weiterentwicklung der Lehrqualität

Den Abschluss des Sitzungstages bildete ein Rundgang durch die Hochschule, bei dem der Schwerpunkt auf dem Besuch der Labore in der Fahrzeugtechnik lag.

Die Hochschule Aalen ist seit 2015 eine der 26 Verbundhochschulen des Deutschen Hochschulkonsortiums für Internationale Kooperationen (DHIK). Die Zusammenarbeit mit der CDHAW erfolgt derzeit ausschließlich im Bereich Fahrzeugtechnik.