20. Tagung des Instituts für Werkstoffe und Oberflächen an der Hochschule AalenSchwerpunkt der Veranstaltung am 26. Oktober 2023 ist das Thema Verchromung in Lehre und Industrie

Do, 12. Oktober 2023

Am 26. Oktober 2023 findet die diesjährige Tagung des Instituts für Werkstoffe und Oberflächen Aalen e.V. (IWO) ab 13 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen statt. Diese wird vom Institut für Werkstoffe und Oberflächen e.V. und vom Studiengang Oberflächentechnologie/ Neue Materialien gemeinsam veranstaltet. Schwerpunkt der Veranstaltung ist die galvanische Chromabscheidung und Bedeutung der REACH-Verordnung (Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien). Es wird beleuchtet, wie Chrom auf Oberflächen aufgebracht wird und warum die REACH-Verordnung der Europäischen Union eine zentrale Rolle für die Chemieindustrie darstellt.

Die Vortragsreihe wird sowohl von Referentinnen und Referenten aus der Industrie als auch aus der Hochschule Aalen gestaltet. Unter anderem geben Studierende aus den Bereichen Advanced Materials and Manufacturing einen Einblick in aktuelle Forschungsthemen der Hochschule wie beispielsweise der Laserbearbeitung, Kunststoffe oder dem 3-D-Druck. Praxisbeispiele aus der Industrie runden die Tagung ab. „Die 20. IWO-Tagung schafft eine einzigartige Möglichkeit, die Verbindungen zwischen Lehre, Forschung und Industrie zu stärken", sagt Fabian Schäfer, Veranstalter und zweiter Vorstand des IWO.


Weitere Infos sowie das Programm gibt es hier