Hochschule Aalen zählt zu den Top Hochschulen 2023Bestnoten vom Bewertungsportal StudyCheck.de

Wer an der Hochschule Aalen studiert, kann sich sicher sein, dass er sein Studium an einer der zehn besten Hochschulen des Landes absolviert. Foto: © Hochschule Aalen | Jan Walford

Mi, 25. Januar 2023

Laut StudyCheck.de gehört die Hochschule Aalen erneut zu den zehn beliebtesten Hochschulen Deutschlands. Im Ranking des unabhängigen Bewertungsportals nimmt sie unter den Hochschulen für angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs den vierten Platz ein. In ihren Bewertungen betonen die Studierenden die hohe Qualität der Lehre, die Praxisnähe der Studienangebote sowie den guten Kontakt zu den Lehrenden der Hochschule. Auch bei der Digitalisierung liegt die Hochschule Aalen ganz vorne: Beim Digital Readiness Ranking erreichte sie den vierten Platz deutschlandweit und den ersten Platz in Baden-Württemberg. 

Das neue Jahr startet für die Hochschule Aalen mit einer Erfolgsmeldung: Bereits zum vierten Mal in Folge gehört sie zu den zehn beliebtesten Hochschulen in Deutschland. Das unabhängige Bewertungsportal StudyCheck.de zeichnet die Hochschule Aalen gleich zwei Mal aus: Als Top Hochschule 2023 – so dürfen sich die zehn Besten nennen – und beim Digital Readiness Ranking, bei dem Studierende die Digitalisierung ihrer Hochschule bewerten.

Prof. Dr. Harald Riegel, Rektor der Hochschule Aalen, freut sich über die Auszeichnungen: „Rund 96 Prozent aller Studierenden würden uns weiterempfehlen. Das ist ein Spitzenergebnis und für uns eine Bestätigung unserer Anstrengungen, die besten Studienbedingungen zu bieten. Wir ruhen uns jedoch nicht auf diesen Lorbeeren aus. Auch in Zukunft arbeiten wir daran, die Lehre an der Hochschule optimal für unsere Studierenden aufzustellen.“

Die Rankings des unabhängigen Bewertungsportals StudyCheck.de für 2023 beruhen auf rund 80.000 Bewertungen von Studierenden, die im vergangenen Jahr abgegeben wurden. Unter die Lupe genommen wurden Studieninhalte, Lehrende, Lehrveranstaltungen, Ausstattungen, Organisation, Bibliothek und digitales Studieren.

Die Studierenden und Alumni der Hochschule Aalen waren vor allem mit den Lehrinhalten, den Lehrenden und dem Praxisbezug ihres Studiums ausgesprochen zufrieden. „Interessante Lerninhalte, die dem Stand der Technik und der Entwicklung in der Industrie entsprechen“, lautet beispielsweise ein Kommentar. Oder: „Durch viele verschiedene zukunftsbasierende Inhalte wird eine sichere Überleitung in das Arbeitsfeld ermöglicht.“ Ebenfalls lobten die Studierenden die Lehre: „Die Dozenten an der Hochschule Aalen sind immer hilfsbereit und stehen Studierenden mit Rat und Tat zur Seite.“ Punkten konnte außerdem die Praxisnähe des Studiums und die gute Ausstattung der Labore.

Digital und modern

Wie gut sind Professorinnen und Professoren online erreichbar? Steht der Lernstoff auch online zur Verfügung? Beim Digital Readiness Ranking von StudyCheck.de haben Studierende die Digitalisierung ihrer Hochschule bewertet. Hier erreichte die Hochschule Aalen mit Platz vier wieder einen der vorderen Ränge im Gesamtranking und holte sich in Baden-Württemberg sogar den ersten Platz in dieser Kategorie. Damit beweist die Hochschule Aalen ihre Kompetenz als moderne, zukunftsgerichtete Hochschule.


Info:

Das unabhängige Bewertungsportal StudyCheck.de bietet laut eigenen Aussagen eine der größten Studiendatenbanken Deutschlands. Diese lädt Studierende und Alumni dazu ein, ihre Hochschule oder Universität zu bewerten. Die Platzierungen für das Ranking 2023 beruhen auf der Analyse von rund 80.000 Bewertungen, die im Jahr 2022 auf StudyCheck.de abgegeben wurden. Grundlage für die Platzierungen bildet der sogenannte Scorewert, der aus den Sternebewertungen sowie der Weiterempfehlungsrate ermittelt wird.


Eine Übersicht der beliebtesten Hochschulen und Universitäten gibt es hier: https://www.studycheck.de/hochschulranking