Premiere: Kinder-Uni des explorhino startet onlineProf. Dr. Annette Limberger geht dem Phänomen des Hörens auf den Grund

Image 678 prof. dr. annette limberger von der hochschule aalen
Mo, 20. April 2020

Wie wird Schall transportiert? Wie arbeitet das Ohr? Und wie funktionieren moderne Hörgeräte? Das sind nur einige der Fragen, die Prof. Dr. Annette Limberger von der Hochschule Aalen in der Kinder-Uni des explorhino am Samstag, 25.04.2020, ab 10.30 Uhr beantwortet. Das Besondere: Statt in einem Hörsaal findet die Kinder-Uni mit dem Titel „Ich höre was, das du nicht hörst“ dieses Mal online statt. Genauso wie die Vorlesungen für die „großen“ Studierenden in diesem Semester.

Prof. Limberger war bereits im (leeren) Science Center unterwegs und hat Videos mit passenden Exponaten aufgenommen. Die teilnehmenden Kinder können nicht nur zuschauen, sondern sich auch aktiv einbringen und ihre Antworten und Ideen mit allen teilen.

Online an der Kinder-Uni teilnehmen

Für die Übertragung wird das Programm Zoom genutzt. Kinder, die mitmachen möchten, benötigen einen Computer oder Laptop mit Internetzugang, Lautsprecher und Mikrofon. Die Installation der Zoom-App muss zugelassen werden. Die Teilnehmer wählen sich selbstständig über eine ID ein, die über die explorhino-Website bekanntgegeben wird.

Für den Fall, dass das Einwählen nicht klappen sollte, bietet das explorhino Hilfe an und kann die Kinder dann mit einer Mail persönlich zur Teilnahme einladen. Wer das möchte, schreibt eine Mail an das Team unter explorhino@hs-aalen.de bis Freitag, 24.04.2020.

Voraussichtlich wird es auch eine Möglichkeit geben, über YouTube an der Kinder-Uni teilzunehmen. Weitere Informationen dazu werden rechtzeitig auf der Homepage des explorhino veröffentlicht.


Am besten auch schon jetzt vormerken: Die zweite Kinder-Uni in diesem Semester ist für Samstag, 09.05.2020, um 10:30 Uhr geplant. Mitarbeiterinnen des explorhino bereiten eine Science Show sowie ein kleines Theaterstück voller Experimente für die Kinder vor.