News

Mehr Platz für neue Aussteller Neuerungen bei der Aalener Industriemesse - AIM for students

Image 678 141029 aim 20jahre  86
Mo, 08. Juni 2015

Am Mittwoch, 21. Oktober 2015 findet an der Hochschule Aalen die diesjährige „Aalener Industriemesse – AIM for students“ statt. Die Veranstalter der UStA Services GmbH gehen mit einigen Neuerungen in die 21. Auflage der Messe. Interessierte Unternehmen können sich ab sofort für eine Teilnahme anmelden.

Die „Aalener Industriemesse – AIM for students“ ist eine der größten Kontakt- und Karrieremessen für Studierende und Unternehmen im süddeutschen Raum. Von Studierenden seit 1994 einmal jährlich organisiert, richtet sich diese Messe primär an die Studierenden und Professoren der Hochschule Aalen, zieht aber auch viele Besucher der umliegenden Regionen nach Aalen. Hierbei stehen die Professionalität in der Organisation und ein umfangreicher Service für die Aussteller im Mittelpunkt, wodurch die Messe inzwischen auf fast 140 Aussteller wachsen konnte. Das Motto der Veranstaltung hat sich dabei inzwischen bewährt: Von Studenten – für Studenten.

In diesem Jahr findet die „AIM“ am Mittwoch, 21. Oktober, zwischen 9.30 Uhr und 15 Uhr an der Hochschule Aalen statt. Die Messe ist für Unternehmen eine ideale Plattform um beispielsweise ihren Bekanntheitsgrad bei Studierenden zu erhöhen und damit für sich und um Nachwuchs zu werben. Die Studierenden wiederum können auf der „AIM“ innerhalb kurzer Zeit zu vielen Personalverantwortlichen aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen persönliche Kontakte knüpfen und selbst einen ersten positiven Eindruck hinterlassen. Individuelle Fragen werden von den Unternehmensvertretern direkt im persönlichen Gespräch beantwortet.

Deutliche Erweiterung der Ausstellungsfläche

Nachdem die Messe 2014 mit knapp 140 Ausstellern an ihre räumlichen Kapazitätsgrenzen stieß, wird sie in diesem Jahr um die Fläche des neu eröffneten Aula- und Hörsaalgebäudes auf dem Campus-Teil Beethovenstraße erweitert. Damit kann nun auch wieder neuen Unternehmen die Teilnahme an der Messe ermöglicht werden.

Eine weitere Neuerung werden in diesem Jahr Vorträge und Diskussionsrunden mit Vertretern von ausstellenden Firmen über für die Studierenden karriererelevante Themen sein. Für die Studierenden wird die „AIM“ dadurch noch attraktiver. Für die Unternehmen bietet sich mit dem Vortragsprogramm eine zusätzliche Plattform, auf der sie auf sich aufmerksam machen können.

Anmeldungen zur „Aalener Industriemesse – AIM for students“ sind ab sofort und noch bis zum Freitag, 24. Juli 2015 online möglich. Interessierte Unternehmen finden alle weiteren Details im Internet unter www.aim-for-students.de.