News

explorhino begrüßt 50.000 Besucherin Experimentemuseum beliebt wie nie

Image 678 explorhino

Museumsleiter Christoph Beutelspacher begrüßte Silke Bustaus als 50.000. Besucherin im explorhino.

Mo, 25. November 2019

Am Donnerstag, 21. November 2019, war es so weit: 50.000 Besucher haben das explorhino Science Center in Aalen seit seiner Eröffnung im März 2018 besucht.

Damit hatte Silke Bustaus nicht gerechnet, als sie mit ihren Kollegen das explorhino besuchte. Museumsleiter Christoph Beutelspacher begrüßte sie als 50.000. Besucherin und überreichte einen ganz speziellen Strauß. Anstelle von Blumen freute sich Frau Busteus über eine bunte Auswahl von Experimenten aus dem explorhino-Shop.

Frau Bustaus besuchte das Experimente-Museum bereits zum dritten Mal: „Die Vielfalt der Exponate ist einfach toll und alle Ausstellungsstücke und Experimente werden sehr gut erklärt. Das Museum ist auch für große ,kleine‘ Kinder immer ein Besuch wert.“ Begeistert ist sie immer wieder vom interaktiven 3D-Relief der Schwäbischen Alb, das in dieser Form einzigartig ist.

Christoph Beutelspacher freute sich sehr, dass das noch junge Museum bereits die 50.000-Besuchermarke geknackt hatte. „Zusammen mit dem Schülerlabor sind es insgesamt sogar 70.000 Personen, die an Kursen teilgenommen oder das explorhino besucht haben“, so der Leiter des Science Centers. Im laufenden Jahr rechnet er mit über 35.000 Besuchern, gemeinsam mit dem Schülerlabor will man gar die 50.000 knacken.

explorhino gibt es bereits seit fast zehn Jahren. Vor eineinhalb Jahren wurde das Science Center eröffnet und ist seither ein beliebtes Besuchsziel in der Region geworden. Das Museum ist Dienstag und Mittwoch von 10-14 Uhr und Donnerstag bis Sonntag von 10-18 Uhr geöffnet.