News

Vorlesen

Studierende der Internationalen Betriebswirtschaftslehre (IBW) auf der OMR 2019 in HamburgAalener Studierende auf der größten Marketingmesse Europas

Image 678 flasche

zu Mittag beim Start-Up Foodboom

Mo, 20. Mai 2019

Die Tour begann mit der Besichtigung des Google Offices und einer Einführungspräsentation über die Unternehmenskultur, verschiedene Aufgabenbereiche im Unternehmen und darüber, was Google in Bewerbern sucht. Nach einem Rundgang durch das bunte Office, welches teilweise im Stil des Hamburger Hafens dekoriert wurde, ging es zurück zum Talent-Tour Bus.

Die nächste Station war das 2015 gegründete Hamburger Startup Foodboom. Das junge Unternehmen produziert Lifestyle-Inhalte rund um das Thema Food und verbreitet seine Inhalte plattformübergreifend auf mehreren Onlinekanälen wie Instagram, Facebook oder YouTube. Die breitgefächerte Marketingstrategie zahlt sich aus, das Unternehmen erreicht monatlich über 20 Millionen Menschen in Deutschland. Nach einem herzhaften Mittagessen und Gesprächen mit Mitarbeitern in entspannter Atmosphäre ging es weiter zum nächsten Unternehmen.


In der Unternehmenszentrale von Tchibo erwartete die Studierenden ebenfalls ein spannendes Programm. Ein interaktiver Workshop zum Thema Online Marketing sowie eine Kaffeeverkostung mit den führenden Kaffee-Experten von Tchibo sorgte für einen gelungenen Abschluss der Talent-Tour am ersten Tag der Exkursion.

Auf der OMR, die auf dem Hamburger Messegelände stattfand, hatten die Studierenden die Gelegenheit hinter die Kulissen einer solchen Großveranstaltung zu blicken. In zwei Gruppen unterteilt durften sie operativ bei der Organisation mithelfen, danach konnten sie das Festival erkunden. Führende Werbetreibende wie Adobe, Google, Facebook, IBM und Audi präsentierten ihre digitale Strategie an ihren Ständen und in spannenden Vorträgen. Dabei wurden spannende und aktuelle Themen wie die Digitalisierung oder Künstliche Intelligenz diskutiert und entsprechende Produkte/Services der einzelnen Unternehmen vorgestellt. Auf verschiedenen Bühnen sprachen Branchengrößen wie Joko Winterscheidt, Frank Thelen (bekannt aus der TV-Sendung „Die Höhle des Löwen“), Supermodel Lena Gercke und Verena Bahlsen, Gesellschafterin und Erbin des Hannoveraner Süßwarenherstellers Bahlsen, über aktuelle Veränderungen im Marketing und wie diese verschiedene Branchen beeinflussen.


Auf der zweitägigen Messe hatten die Studierenden die Chance, sich ein detailliertes Bild über die momentane Marketinglandschaft und State-of-the-Art Customer Relationship Management zu verschaffen. Des Weiteren konnten Kontakte zu vielen potenziellen Arbeitgebern geknüpft werden, die führend auf ihrem Feld agieren.


Bildnachweis: Marco Philipp