News

Bald am Start: ERT-08/19E-Motion Rennteam präsentierte beim Digital Rollout Konzept für neuen Rennwagen

Image 678 ert

Beim Digital Rollout stellte das E-Motion Rennteam den Entwurf für seinen neuen Boliden vor.

Do, 20. Dezember 2018

Seit 2009 konstruieren und bauen rund 70 Studierende des E-Motion Rennteams der Hochschule Aalen in Eigenregie einen elektrischen Rennwagen, um mit diesen an den jährlich stattfinden Rennevents der Formula Student teilzunehmen. Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studierende, bei dem verschiedenen Hochschul- und Universitätsteams in den drei Rennklassen (Verbrenner-, Elektro- und Fahrerloserennwagen) Gegeneinander antreten. Seit 2016 ist das Team neben der Elektroklasse auch in der Driverlessklasse aktiv. Vor kurzem war es nun soweit: Das Team hat seine Konzepte des ERT-08/19 und ERDx02 der Öffentlichkeit präsentiert.

Beim Digital Rollout waren auch aktuelle und ehemalige Teammitglieder, Verwandte, Bekannte, Hochschulangehörige und Sponsoren des Teams dabei. Begrüßt wurden die Gäste durch Lisa Schlotterbeck, erster Vorstand des E-Motion Rennteams. Nachdem Jens Hertfelder das Konzept des ERDx02 veröffentlichte, übernahm Felix Herzog, Gesamtfahrzeugleiter des E-Motion Rennteams. Er lüftete das Geheimnis um den ERT-08/19 und ging dabei auf die einzelnen Komponenten des Fahrzeuges ein. Das Bild des ERT-08/19 wurde für das Publikum in einem Enthüllungsvideo veranschaulicht. Neben der Vorstellung der Konzepte wurde ein kleiner Einblick in die Vergangene Saison gegeben, ehemalige Mitglieder wurden verabschiedet und nach einem gemeinsamen Team-Foto wurde das gemütliche Teil des Abends eingeläutet.