News

Vier Mathemagier und ein AdventskalenderGrundlagenzentrum der Hochschule Aalen bietet mathematisches Aufgabenpaket

Image 678 181120 logo matheok

Vom Grundlagenzentrum gibt es ähnlich dem MatheOK dieses Jahr einen mathematischen Adventskalender.

Di, 20. November 2018

Mit MatheOK hat das Grundlagenzentrum einen Online-Kurs für Mathematikgrundlagen auf Moodle entwickelt, den alle Studierenden jederzeit nutzen können. Seit dem Wintersemester 2017 ist der Online-Kurs verfügbar. Nach einem Jahr wurde nun bereits die Zahl von eintausend teilnehmenden Studierenden bei MatheOK geknackt – und es werden täglich mehr.

Wie funktioniert MatheOK? In MatheOK stehen den Studierenden der Hochschule Aalen mathematische Aufgabenpakete zur Verfügung, durch deren Bearbeitung sie sich Medaillen wie „Orthogenial“, „Schatz des Pythagoras“ oder „Geistesblitzableiter“ verdienen können. Zum einen werden diese verdienten Medaillen in einem nach Studiengang sortierten Medaillenspiegel in MatheOK veröffentlicht. Zum anderen erhalten die Studierenden, die mit der höchsten Medaille ausgezeichnet werden, im Grundlagenzentrum eine Urkunde zur Bestätigung ihrer Fähigkeiten in der Grundlagenmathematik. Im laufenden Semester konnten so bereits zu Beginn des Semesters vier „Mathemagier“ ausgezeichnet werden, was bedeutet, dass diese Studierenden alle in MatheOK zur Verfügung stehende Aufgabenpaket erfolgreich gerechnet haben. Je Aufgabenpaket schwankt der Zeitaufwand zwischen 5 und 30 Minuten.

Angelehnt an die Aufgaben in MatheOK wird es wie im vergangenen Jahr wieder einen „Mathematik-Adventskalender“ geben. Dabei gibt es ab Samstag, 1. Dezember bis Heiligabend täglich eine kleine Mathe-Aufgabe, durch deren Bearbeitung man Hinweise für eine weitere Knobelaufgabe erhält. Werden dabei genug Punkte erreicht, gibt es einen kleinen Preis. Der Mathematik-Adventskalender ist ab Dienstag, 20. November 2018 zugänglich; die erste Aufgabe gibt es am 1. Dezember.