News

Die Chemie stimmt seit 40 JahrenGabriele Beirle feiert großes Dienstjubiläum an der Hochschule Aalen

Image 678 180814 40jdienstjub beirle fotojaninesoika  8  ret

Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider (links) beglückwünscht Gabriele Beirle zu 40 Jahren Hochschuldienst in Aalen.

Di, 14. August 2018

Sie ist 1978 an die Hochschule gekommen. Eingestellt wurde Gabriele Beirle zuerst als Schwangerschaftsvertretung, blieb dann aber bis zum heutigen Tag dem Fachbereich Chemie treu. Sie machte so manche Veränderung innerhalb der Hochschule und des Fachbereichs in ihrer langen Laufbahn mit. Jetzt feiert sie Jubiläum: Seit 40 Jahren lehrt sie an der Hochschule Aalen. Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider gratulierte der Jubilarin herzlich.

Gabriele Beirles Werdegang an der Hochschule Aalen begann als Schwangerschaftsvertretung. Vor 40 Jahren wurde sie im Fachbereich Chemie eingestellt, um für eine schwangere Kollegin zu überbrücken. Seither arbeitet sie im Bereich der Analytik, wo sie in den vergangenen Jahren die verschiedensten Praktika geleitet und betreut hat. Diese bilden zusammen mit anderen Vorlesungen und Seminaren das Rückgrat des Chemie-Studiums an der Hochschule Aalen. „Ich habe viele verschiedene Professoren kommen und gehen sehen und auf jeden musste ich mich einstellen“, erinnert sich Gabriele Beirle zurück.

Im kommenden Semester wird Gabriele Beirle auch weiterhin ihre Kenntnisse weitergeben. „Die Arbeit mit Studierenden hält einfach fit und ist in gewisser Weise auch ein Geben und Nehmen. Die jungen Leute bringen mir noch ein paar Dinge bei, die man als 60-Jährige vielleicht nicht unbedingt weiß“, sagt sie in Vorfreude auf das neue Semester und lacht. Denn Chemie ist und bleibt Gabriele Beirles Leidenschaft: „Ich habe mich schon in der Schule für Chemie interessiert“, gesteht die Jubilarin und ergänzt: „Außerdem wird die Chemie nie langweilig. Es gibt immer neue Methoden und neue Versuche. Das ganze Feld entwickelt sich stets weiter.“

Neben ihrer Lehrtätigkeit ist Gabriele Beirle außerdem seit vielen Jahren die Beauftragte für Chancengleichheit an der Hochschule Aalen. Hier steht sie immer mit einem offenen Ohr für alle Fragen bereit und hilft, wo sie nur kann. Rund um den Weltfrauentag richtet Gabriele Beirle gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin auch das Frauenfrühstück an der Hochschule aus. „Außerdem engagiere ich mich in der beruflichen Förderung von Frauen und arbeite an der Vereinbarkeit von Beruf und Familie an unserer Hochschule“, ergänzt die vielbeschäftigte Jubilarin, bevor es für ihre Ehrung zum Rektor der Hochschule geht.


Fotonachweis: © Hochschule Aalen/ Janine Soika