News

„Hackerangriffe“ auf der CeBIT in HannoverTransferplattform Industrie 4.0 der Hochschule Aalen ist Aussteller

Image 678 cebit2018

Wie schnell eine Fabrik gehackt werden kann, das zeigt die Hochschule Aalen auf der CeBIT am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg International.

Do, 14. Juni 2018

Auf der CeBIT Messe in Hannover werden von der Transferplattform Industrie 4.0 der Hochschule Aalen noch bis 15. Juni 2018 neueste Forschungsergebnisse zur Datensicherheit in der Industrie präsentiert. Am Gemeinschaftsstand der Baden-Württemberg International in Halle 27 wird anhand der cyberphysikalischen Lernfabrik von Festo veranschaulicht, wie schnell eine Fabrik gehackt werden kann und was dagegen getan werden kann. An realen Produktionsmodulen wird die Analyse der Schwachstellen und Entwicklung von Angriffsszenarien, als auch die Erkennung von Angriffen demonstriert. Zum Einsatz kommen neuartige Tools und Methoden wie die Kombination von Datensensoren mit Neuronalen Netzen, Malware Visualisierung und Sensor Data Mining.