News

Startschuss für Zertifikatskurse Leichtbau

Image 678 170511 wba leichtbau

Bringen gemeinsam das Thema Leichtbau in Baden-Württemberg voran (v.li.n.re.): Birgit Welt, Prof. Dr. Gerhard Schneider, Michaela Eberle, Thomas Jehnichen, Alexandra Jürgens, Julian Schlosser, Dr. Wolfgang Rimkus, Tuncay Al.

Mi, 17. Mai 2017

Die Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg fördert Kurse der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen zur Zukunftstechnologie Leichtbau. Die Weiterbildungskurse zum Thema Leichtbau werden mit Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg gefördert. Die Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen und das Technologiezentrum Leichtbau der Hochschule Aalen erhielten vom Land Baden-Württemberg den Auftrag, zwei Leichtbaufortbildungen zu entwickeln, die sich an die gewerblich-technische Zielgruppe wendet. Dabei entstehen ein Grundlagen- und ein Vertiefungskurs, die den Teilnehmern praxisnahe Leichtbaukenntnisse und Fertigkeiten vermitteln. Die Kurse werden im Blended-Learning Format angeboten, das heißt, selbständige Online-Lernphasen wechseln sich mit einer Präsenzphase an der Hochschule Aalen ab.

Die Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg als 100-prozentiges Landesunternehmen treibt zusammen mit Wirtschaft und Wissenschaft den weiteren Ausbau Baden-Württembergs zu einem weltweiten Spitzenstandort im Leichtbau voran und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit.

Weitere Informationen zu den Leichtbaukursen gibt es hier.

Im Bild von links nach rechts: Birgit Welt (Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen), Prof. Dr. Gerhard Schneider (Rektor der Hochschule Aalen), Michaela Eberle (Hauptgeschäftsführerin der IHK Ostwürttemberg), Thomas Jehnichen (Leichtbau BW), Alexandra Jürgens (Geschäftsführerin der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen), Julian Schlosser, Dr. Wolfgang Rimkus, Tuncay Al (Technologiezentrum Leichtbau der Hochschule Aalen).