Termin

In diesem Jahr wird der Businessplanwettbewerb "CyberOne Hightech Award Baden-Württemberg" zum 20. Mal ausgeschrieben. Bis zum 29. Juni 2018 können sich innovative Start-ups aus allen Technologiebranchen in Baden-Württemberg bewerben, um auf den Gewinn des wichtigsten Businessplan-Awards des Landes hinzuarbeiten. In den drei Kategorien Industrielle Technologien, Life Science & Health Care und IKT & Medien- und Kreativwirtschaft erhalten die Finalisten jeweils wieder hohe Geld- und attraktive Sachpreise. 

Gesucht werden Start-ups aus allen Technologiebranchen in Baden-Württemberg. Gefragt sind Konzepte mit ausgeprägtem Innovationsgrad, die das Potenzial haben, neue Standards zu setzen und Märkte zu revolutionieren. 

Zur Bewerbung geht es hier: https://venture-dev.com/o/bwcon/login/

Im Rahmen des Wettbewerbs findet am Dienstag, 17. April, ab 18 Uhr der 1. Aalener UnternehmerAAbend im Campus-Teil Beethovenstraße, Aula-/ Hörsaalgebäude, Raum AH 0.01, statt.


Das Programm lautet:

18.00 Uhr:

Begrüßung und Einführung ins Programm

Vertr.-Prof. Frank Motte, BWL für KMU, Hochschule Aalen


18.10 Uhr:

„Chancen und Hindernisse bei der Zusammenarbeit von KMU und Start-ups“

Vertr.-Prof. Frank Motte, BWL für KMU und Jurymitglied des CyberOne Awards


18:30 Uhr:

"Innovation as a Service am Beispiel der SDZ – Digitale Impulse konsequent bewerten und umsetzen"

Vortrag Christian Kaufeisen, Geschäftsführer der SDZ Druck und Medien GmbH und Jurymitglied des CyberOne Awards, und Ludwig Ederle, Projektmanager Business Development, SDZ Druck und Medien GmbH


19.00 Uhr:

Vorstellung des CyberOne 2018 Awards Hightech-Branchen in Baden Württemberg

Melisa Özkan, Baden-Württemberg: Connected e.V.


19.15 Uhr:

„stAArt-UP!de", die Gründungsinitiative der Hochschule Aalen

Christian Kling, Leiter stAArtUP!de-Team, Hochschule Aalen


19.25 Uhr:

Get together


Programm zum Download: Einladung zum 1. Aalener UnternehmerAAbend



Räume
Beethovenstraße, Neue Aula / Hörsaalgebäude (HS) AH 0.01

Dozenten
Vertr. Prof. Frank Motte