Termin

17:45 Uhr - 19:00 Uhr

Im Internet lauern zahlreiche Gefahren für Computer und deren Nutzer. Eine der größten Gefahrenquellen ist schadhafte Software, sogenannte Malware. In vielen Fällen handelt es sich bei Malware um ausgeklügelte, von professionellen Hackern entwickelte Software. Die Entwicklung von Malware erfolgt oft im Auftrag von Geheimdiensten oder kriminellen Organisationen. Der Vortrag informiert über die aktuelle Gefährdungslage, erklärt die Funktionsweise ausgewählter Malware und gibt Tipps zum Schutz vor den Gefahren aus dem Internet.


Referent: Prof. Dr. Christoph Karg

Räume
Beethovenstraße, Neue Aula / Hörsaalgebäude (HS) AH 0.01

Dozenten
Prof. Dr. Christoph Karg, Susanne Reuter

Anzahl der Workloadstunden
5