stAArt-UP!de

News.

Wir informieren dich über Aktuelles aus der Gründerszene!

staartup Facebook

News

Wie sieht die Mobilität von morgen aus? Studierende der Hochschule Aalen entwickeln Verkehrskonzepte der Zukunft

Thumb 200915 mobilit tsprojekte foto privat

Wie gut werden E-Bike-Station, wie beispielsweise am Kreisel in der Rombacher Straße, angenommen? Und wie kann man die Nutzung erhöhen?

Tu, 15. September 2020 Wie kommen die Menschen auf der Ostalb in Zukunft am besten von A nach B? Dieser Frage sind Studierende der Hochschule Aalen nachgegangen und haben die Bürgerinnen und Bürger zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt. Dabei kam heraus: Mehr E-Bike-Leihstationen und Carsharing-Angebote an Aalener Knotenpunkten, eine App, um die Nutzung des ÖPNVs zu vereinfachen und neue Park-and-Ride-Konzepte könnten den Verkehr künftig verbessern.

Studierende zur Unternehmensgründung ermutigenStudie zur Gründungskultur an Hochschulen veröffentlicht

Thumb 2007914 spinnovation studie exemplar  hannah schneider

Wie ist die Gründungskultur an den Hochschulen Aalen, Reutlingen und der Hochschule der Medien Stuttgart? Das wurde in der Studie "Entrepreneurship meets Education" untersucht.

Mo, 14. September 2020 Welche Einstellung haben Studierende zum Thema Gründung und wie werden sie im Studium dabei gefördert, eine Geschäftsidee zu entwickeln und umzusetzen? Das hat eine Studie des Verbundprojekts Spinnovation der Hochschulen Aalen, Reutlingen und der Hochschule der Medien Stuttgart untersucht. Dabei hat sich gezeigt: Kontaktpunkte zu Start-ups und Co. im Studium ermutigen die Studierenden, selbst unternehmerisch aktiv zu werden.

Push your ProjectProjektpartner von T-REGIO stellt Gründerprojekte vor

Thumb image 678 push your project

Shop the City, casualwork, green inside, faceless (v.l.n.r.)

Mo, 17. August 2020 Anfang Juli stellte stAArt-UP!de, die Gründungsinitiative der Hochschule Aalen, vier Geschäftsideen in einem Abendwebinar vor. Rund 100 Teilnehmende, vor allem Studierende der Hochschule Aalen mit Interesse an der Gründerszene, waren bei der Vorstellung der Projekte dabei. Eines der Ziele von T-REGIO ist es, Wissen und Ideen anderer erfolgreicher Projekte von T-REGIO-Partnern aus Wissenschaft und Transfereinrichtungen der breiten Öffentlichkeit vorzustellen und damit auf Innovationsaktivitäten regionaler Akteure aufmerksam zu machen.