Leadership in Industrial Sales and Technology

Master of Engineering

- 4. Leadership-Tag findet im Juni 2020 statt -
Image 678 logo
Thumb bild 1. seite flyer

Rückschau: 3. Leadership-Tag Aalen am Mittwoch, den 5. Juni 2019

Ein vollbesetzter Veranstaltungsraum mit fast 100 Teilnehmern aus Industrie, Wissenschaft und dem Kreis der Studierenden, angeregte Diskussionen, eine engagierte Mitwirkung der Gäste an den Workshops und viel Beifall – alles das zeigt, dass der 3. Leadership-Tag Aalen am 5. Juni 2019 an der Hochschule Aalen ein voller Erfolg war.

Zum Thema „Transformations-Kompetenz – Wie Führung und Unternehmen den Sprung in die digitale Zukunft schaffen“ wurde den Gästen ein hochwertiges Programm geboten, mit Vorträgen von Top-Referenten, Experten-moderierten World-Cafés und vielen Gelegenheiten zum Networking.

Nach einer Einleitung durch die Initiatoren Prof. Dr. Arndt Borgmeier und Dipl.-Kfm. Stefan F. Gross sprach Herr Prof. Dr.-Ing. Heinz-Peter Bürkle die Grußworte der Hochschule Aalen. Anschließend folgten drei Vorträge, die das Event-Thema aus ganz unterschiedlichen Perspektiven beleuchteten.

Den Start übernahm Herr Axel Rogaischus vom IBM (Vice President und Geschäftsbereichsleiter Industry Sales IBM DACH). Unter der Überschrift „Talent Management“ beschrieb er eindrucksvoll, wie IBM künstliche Intelligenz (KI) einsetzt, um Recrutingprozesse sowie das Personal- und Karrieremanagement neu zu gestalten und zu optimieren. Es folgte Dipl.-Kfm. Stefan F. Gross (Gross ErfolgsColleg), der in seinem Vortrag „Transformations-Kompetenz als Leadership-Skill“ wesentliche Erkenntnisse und Empfehlungen für den Führungserfolg in Zeiten permanenter Veränderung lieferte. Den dritten Vortrag hielt Dr. Andreas Fuchs (Key Account Director von Bosch Power Tools GmbH). Er zeigte präzise und anschaulich, mit welchen Maßnahmen und grundlegenden Veränderungen es Bosch gelungen ist, zu einer agilen Organisation zu werden und dabei alle Mitarbeiter einzubinden.

Den zweiten Teil des Leadership-Tages bildeten drei Experten-moderierte World Cafés, die auf hohen Zuspruch der Teilnehmer stießen. Die Themen lauteten „Design Thinking Fast Track“ (Moderation Herr Prof. Dr.-Ing. René Niethammer sowie Herr Christian Kling von der Gründunginitiative stAArt-UP!de der Hochschule), „Agile Methoden in der Führung“ (Moderation Prof. Dr. Jörg Büechl und Dr. Andreas Fuchs) und „Predictive Maintenance“ (Moderation Dorothée Koppermann, Client Experience Leader IBM Cloud Garage). Die Ergebnisse wurden im Plenum in Kurzpräsentationen vorgestellt.

Den Abschluss des Events bildete wie immer eine Zusammenfassung der Kernaussagen durch Herrn Prof. Dr. Borgmeier und ein anschließendes Get-together mit persönlichen Gesprächen bei Fingerfood und Getränken.

Organisatorisch vorbereitet wurde der Leadership-Tag unter intensiver Mitwirkung von Frau Jutta Stenzenberger (Studienberatung Lehrstuhl IST) und dem Projektteam der IST-Bachelor-Studierenden Celil Bal, Mediha Baytar, Seniz Cayli und Saskia Palesch.

Gründer des Leadership-Tag Aalen sind Prof. Dr. Arndt Borgmeier (Studiendekan Hochschule Aalen), Dipl.-Kfm. Stefan F. Gross (Geschäftsführung Gross ErfolgsColleg, München) und M.Eng. Tamara Stamerra, Masterabsolventin an der Hochschule Aalen und Mitarbeiterin bei der Mercedes-AMG GmbH). Der 4. Leadership-Tag Aalen wird im Juni 2020 stattfinden.

Image 100 borgmeier

Prof. Dr. Arndt Borgmeier

Studiengangleiter „Leadership in Industrial

Sales and Technology“ an der Hochschule Aalen

Image 100 gross

Dipl.-Kfm. Stefan F. Gross 

Geschäftsführung des Gross ErfolgsColleg - Institut für Strategie- und 

Managementberatung, München


Image 100 tamara stamerra

M.Eng. Tamara Stamerra

Absolventin im Masterstudiengang 

Leadership in Industrial Sales and Technology (M.Eng.) 

an der Hochschule Aalen,

Mitarbeiterin bei der Mercedes-AMG GmbH


Mit freundlicher Unterstützung von:

Image 200 www.ksk ostalb.de

www.ksk-ostalb.de

Image 200 www.kg networks.de

www.kg-networks.de

Über den Leadership-Tag Aalen

Der Leadership-Tag Aalen ist das Wissens- und Kommunikationsforum für Leadership im digitalen Zeitalter. Er zeigt auf, welche Faktoren und Fähigkeiten für Führung und Unternehmen in Zukunft entscheidend sein werden und wie es ihnen gelingt, in einer Welt permanenten Wandels auf Dauer erfolgreich zu sein. Der Leadership-Tag findet jährlich statt. Bei jedem Event wird ein ausgewähltes Thema aus einer Vielzahl von Perspektiven beleuchtet.


Nutzen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Die Verbindung von Wissenschaft und Praxis und das besondere Veranstaltungsformat machen den Leadership-Tag zu einem einzigartigen Event in der Wirtschaftsregion Aalen / Ost-Württemberg.

  • Hochaktuelle Zukunftsthemen für den Erfolg von Führung, Mitarbeitern und Unternehmen

  • Vorträge von Top-Referenten plus Experten-moderierte „World Cafés“ (offen geführte, kreative Diskussionsrunden zu aktuellen Fragestellungen)

  • State-of-the-art Know-how und fundierte Best-Practice Lösungen, die sich direkt umsetzen lassen

  • Viele Gelegenheiten für die TeilnehmerInnen zur aktiven Mitwirkung und zu einem persönlichen Networking


Teilnehmerkreis
Branchenübergreifendes Event für Geschäftsführung, Führungskräfte, Personalverantwortliche und leitende MitarbeiterInnen aus Industrie, Dienstleistung und Handel.


Image 200 grafik 1. seite

Eindrücke des vergangenen 3. Leadership-Tages 2019