News

Vorlesen

Voller Erfolg des Wochenend-Workshops

Image 678 170408 design thinking mbd  52
We, 17. April 2019

Die Gründungsinitiative stAArt-UP!de der Hochschule Aalen zeigt Gründungsinteressierten wie man kreativ und unternehmerisch denkt. Dabei lernten die Studierenden am 12.04. und 13.04.2019 verschiedene Methoden und Tools kennen, um tragfähige und skalierbare Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Der Workshop drehte sich rund um die Themen Ideengenerierung, Empathie, Geschäftsmodelle, Validierung und Prototypengenerierung. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, anhand von Design-Thinking innovative Geschäftsideen zu erarbeiten und gleichzeitig die Sicht- und Denkweise des Zielkunden anzunehmen. Bei der Entwicklung der Geschäftsmodelle formulierten die Studierenden eine tragfähige Struktur und testeten im Nachgang direkt den Prototypen beim Kunden.

Statt fand der Workshop in den Räumlichkeiten des Innovationszentrums Aalen , ein von der EU gefördertes Leuchtturmprojekt, das partnerschaftlich von der Hochschule Aalen und der Stadt Aalen betrieben wird. Das INNO-Z unterstützt Gründungsinteressierte und GründerInnen bei der Umsetzung ihrer Geschäftsidee. Für Studierende aus der Hochschule Aalen gibt es folgende Angebote:

  • Kostenlose Nutzung des studentischen Gemeinschaftsbüros (Shared-Desk)
  • Beratung und Kontaktvermittlung
  • Besprechungsräume
  • Maschinenhalle