News

Vorlesen

Unternehmertum bedeutet Unternehmungen zu tun67 Teilnehmer beim 39. Gründertalk- Anzahl der Gründungsinteressierten steigt

Image 678 181127 39.gr ndertalk

Vier Gründer stellen ihre vier Geschäftsmodelle vor

Tu, 27. November 2018

"Der Gründer-Talk, veranstaltet von der IHK Ostwürttemberg, Pegasus Beratung und Beteiligungsfonds und dem Innovationszentrum Aalen unter Mitwirkung der Gründungsförderinitiative stAArt-UP!de war dieses Mal ganz besonders interessant und informativ. Neben der Vorstellung der Veranstalter mit ihren aktuellen Unterstützungsangeboten für Gründer, präsentierten Robert Natke, Markus Weber und Alexander Rau einen spannenden und mitreißenden Erfahrungsbericht zu ihren innovativen Start-ups „LebensAufstieg“, „WebAufstieg“ und „RocketBacklinks“.", meint Dr. Andreas Ehrhardt, Leiter des Innovationszentrums in Aalen. 

Er unterstützte die Visionäre dabei, ihre Unternehmen erfolgreich aufzubauen. Das Resultat sind vier verschiedene Geschäftsmodelle: Die WEBAUFSTIEG GmbH macht Webseiten erfolgreich. Die ROCKET BACKLINKS GmbH weiß den Google-Algorithmus perfekt zu nutzen. Die AKTIENAUFSTIEG GmbH hilft mit dem AKTIENSCANNER die richtige Investitionsentscheidung zu treffen und LEBENSAUFSTIEG will Menschen in ein glückliches, selbstbestimmtes und freies Leben führen. In ihrem Vortrag berichteten die Visionäre von ihren mehrjährigen Erfahrungen im "Alltag" als Student, Gründer und Unternehmer.


Elke App, Gründungsberaterin der IHK Ostwürttemberg, stellt im Nachgang die "Gründungswerkstatt" vor, die Beratung rund um Businessplan, Finanzierungsplan u.v.m. anbietet. Um die erste Idee zum marktfähigen Geschäftsmodell zu entwickeln, stellt App das Business Model Canvas Tool vor und gibt Tipps für eine erfolgreiche Gründung.


Weitere News und geplante Termine sind unter: staart-up.de zu finden.