News

Vorlesen

Bachelorarbeit von Herrn Michael Dittert (B.A.) wird mit dem Wolfang-Stützel-Gedenk-Preis 2018 ausgezeichnet!

Tu, 25. September 2018

Bei der Preisverleihung des Stützel Symposium gewann die Bachelorarbeit von Herrn Michael Dittert (B. of Arts) den Wolfang-Stützel-Gedenk-Preis 2018. Mit dem Preis wurden drei hervorragende Abschlussarbeiten von Studierenden an der Hochschule Aalen ausgezeichnet.

Bei der Bachelorarbeit von Herrn Dittert handelt sich um einen wichtigen Beitrag zum Thema Digitalisierung und Datenanalyse in KMU. Herr Dittert hat mehrere Vorgehensmodelle des Data Mining verglichen und aus dem CRISP-DM Ansatz ein für KMU angepasstes und damit besser geeignetes Modell entwickelt. Dieses Modell wurde an Hand einer Fallstudie erprobt und führte zu einer besseren Process-Performance. 

Auf Anregung des Betreuers Herrn Prof. Dr. Ralf Härting wurden die Ergebnisse in einem gesonderten Paper zusammengefasst und konnten auf der internationalen Konferenz für digitale Entscheidungstechnologien (Teil der B gerankten Wirtschaftsinformatikkonferenz KES) erfolgreich den Review-Prozess durchlaufen. Dabei wurde ein „Accepted“ ohne Auflagen erreicht, was bei Peer-Reviews sehr selten vorkommt.

Herr Dittert wird zusammen mit zwei weiteren Preisträgern nach Berlin reisen. Er wird vom Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung empfangen und hat die Möglichkeit mit Mitgliedern der „5 Wirtschaftsweisen“ zu diskutieren. Abgerundet wird die Berlinreise durch einen Besuch im Reichstag und weiteren Exkursionen zum Thema Wirtschaft und Innovation.