Termin

18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Die Frage „Was kann ich wissen?“ ist eine der zentralen Fragen der Philosophie. Mit ihrer Klärung befasst sich die philosophische Erkenntnistheorie. Im ersten Teil des Vortrages soll das Problem der Erkenntnis mit Hilfe skeptischer Szenarien vorgestellt werden, in denen die Möglichkeit des menschlichen Wissens radikal in Frage gestellt wird. Der zweite Teil diskutiert die Frage, wie die Erkenntnistheorie auf diese Herausforderungen antworten kann. Im dritten Teil wird schließlich in Grundzügen der Ansatz einer Theorie der Erkenntnis skizziert.



Referent: Prof. Dr. Karl Mertens, Universität Würzburg

rooms
Beethovenstraße, Neue Aula / Hörsaalgebäude (HS) Aula

Anzahl der Workloadstunden
5