News und Presse

Großer Ansturm auf den ersten Consulting-Talk von InnoConsultDer Consulting-Talk der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult an der Hochschule Aalen - erste Einblicke in die Beratungspraxis

Der erste Consulting-Talk der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult mit der Unternehmensberatung rpc aus München. V.l.n.r. Stefan Jöhnk, Dr. Martin Rogalski, Maximilian Maierthaler.

Mi, 03. November 2021 Die studentische Unternehmensberatung InnoConsult an der Hochschule Aalen veranstaltete gemeinsam mit der Unternehmensberatung The Retail Performance Company (rpc) aus München den ersten Consulting-Talk für Studierende. Das interaktive Format in Form eines Live-Interviews soll Studierenden Einblicke in die Beratungspraxis erfolgreicher deutscher Unternehmensberatungen geben und sie damit für diesen Karrierezweig begeistern.

Ein Jahr EXIST-PotentialeRückblick auf die Aktivitäten zur Stärkung der Gründungs- und Innovationskultur an der Hochschule Aalen

Rückblick zur Prämierungsfeier im Jahr 2019 – die Hochschule Aalen erhält 1,3 Millionen Euro zur Förderung der regionalen Gründungs- und Innovationskultur.

Mi, 11. August 2021 Für das Projekt SpinnovationNet erhielt die Hochschule Aalen 1,3 Millionen Euro, um die regionale Innovationsförderung voranzutreiben und das Netzwerk zwischen Hochschule, regionalen Unternehmen und Start-ups zu stärken. In diesem Zug wurden die studentische Unternehmensberatung InnoConsult mit Fokus auf Business Development und der Innovationsclub InnoClub ins Leben gerufen.

Start frei für „Ostalb Hackathon“Bei der Präsenzveranstaltung vom 24. bis 26. September im Aalener AAccelerator entwickeln Teams kreative Lösungen für die Wirtschaft. Anmeldung ist ab sofort möglich.

Bei Hackathons wird in Teams um die besten Ideen gerungen. © Photo by Annie Spratt on Unsplash

Mi, 11. August 2021 Aalen: Vom 24. bis 26. September steigt im AAccelerator in Aalen der erste „Ostalb Hackathon“. Wer teilnehmen will, kann sich ab sofort bewerben. Das Finale, bei dem die Teams mit den besten Ideen gekürt und ausgezeichnet werden, ist dann am Sonntag, 26. September, auf der Gründermesse „Make Ostwürttemberg“ in der Hochschule Aalen.

Spenden für einen guten ZweckDie Gewinner/innen-Teams des ersten Case Days der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult spenden ihre Preisgelder an Hilfsorganisationen

Do, 22. Juli 2021 Bei der Kooperation der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult der Hochschule Aalen mit Zeiss, der Franke GmbH und der Kreissparkasse Ostalb sind beim ersten Case Day im Mai zahlreiche kreative Konzepte für unternehmerische Problemstellungen präsentiert worden. Rund 40 Studierende der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult stellten kreatives und unternehmerisches Denken unter Beweis. Die Preisgelder für die besten Lösungskonzepte wurden nun für einen guten Zweck gespendet.

Erste Working Session bei InnoConsult: Für alle, die noch mehr wollenStudierende zeigen vollen Einsatz: Die studentische Unternehmensberatung InnoConsult begeistert Studierende nicht nur für die Beratungstätigkeit, sondern auch für die Zusammenarbeit und den gemeinsamen Aufbau der internen Stukturen und Prozesse

Mi, 23. Juni 2021 Die erste Working Session bei InnoConsult lockt rund 20 Studierende an, die außerhalb der Beratungstätigkeit in der studentischen Unternehmensberatung mitwirken möchten. Ziel ist es, gemeinsam mit den Studierenden am Aufbau der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult zu arbeiten und deren Ideen und Inputs in die Entwicklungsprozesse miteinzubeziehen.

Ideen für regionale FirmenDie studentische Unternehmensberatung InnoConsult der Hochschule Aalen erarbeitet beim Case Day Konzepte für mehr Nachhaltigkeit in Unternehmen.

Markus Dieing, Projektleiter von SpinnovationNet, bei der Eröffnung des virtuellen Case Days im Innovationszentrum an der Hochschule Aalen. © Marleen Keller

Di, 01. Juni 2021 Wie können Geschäftsmodelle und Prozesse nachhaltiger werden? In Kooperation mit Zeiss, der Franke GmbH und der Kreissparkasse Ostalb sind zahlreiche kreative Konzepte für unternehmerische Problemstellungen präsentiert worden. Rund 40 Studierende der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult an der Hochschule Aalen stellten kreatives und unternehmerisches Denken unter Beweis. Die Preisgelder für die besten Lösungskonzepte werden für einen guten Zweck gespendet.

Voller Erfolg für die neue studentische Unternehmensberatung InnoConsultZahlreiche Studierende zeigen Interesse und bewerben sich als Berater*innen bei der studentischen Unternehemensberatung der Hochschule Aalen

Grafik: Kick-off Event begeistert für Beratungstätigkeit
Di, 20. April 2021 Mehr als 60 Teilnehmende verzeichnet die hochschuleigene studentischen Unternehmensberatung InnoConsult bei der Kick-Off Veranstaltung am vergangenen Mittwoch. 45 Studierende bewerben sich direkt im Nachgang als Berater*in.

Teamzuwachs für die studentische Unternehmensberatung InnoConsult an der Hochschule AalenDie vom BDSU ausgebildete Auditorin Alexandra Stiem ist nun Teilprojektleiterin der studentischen Unternehmensberatung an der Hochschule Aalen

Mo, 22. März 2021

Als ehemaliges Mitglied und 2. Vorsitzende der studentischen Unternehmensberatung TriRhena Consulting e.V. an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, übernimmt Alexandra Stiem nun die Teilprojektleitung der studentischen Unternehmensberatung an der Hochschule Aalen. In diesem Rahmen ist sie für die Konzeptionierung, Planung und den Aufbau der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult verantwortlich. Außerdem plant sie die Rekrutierung und das Schulungskonzept für angehende studentische BeraterInnen und unterstützt den gesamten Beratungsprozess auch nach der offiziellen Gründung weiter. Fokus der studentischen Unternehmensberatung InnoConsult liegt vor allem auf den Beratungs-Bereichen Innovation und Business Development.

Durch ihre vorherige Tätigkeit bringt Alexandra Stiem wertvolle Erfahrungen in den Bereichen Organisation, interne Arbeit, externe Projekte und Rekrutierung mit, die sie unter anderem durch die Ausbildung zur Auditorin beim Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen (BDSU) e.V. erlangte.

Alexandra Stiem unterstützt das Projekt an der Hochschule Aalen seit Januar 2021 und hat Großes vor: „Der Mehrwert, den ich während meiner Zeit als studentische Beraterin erfahren habe, und die Möglichkeit, die Idee der studentischen Unternehmensberatung an einem weiteren Standort in Deutschland zu etablieren, haben mich motiviert, die Aufgabe zu übernehmen, eine studentische Unternehmensberatung in Aalen aufzubauen und damit eine weitere Möglichkeit für Studierende der Hochschule Aalen zu schaffen, praktische Erfahrungen zu sammeln und sich persönlich weiterzuentwickeln.“

Das SpinnovationNet-Team arbeitet an der Steigerung der Gründungkultur an der Hochschule Aalen und ist seit dem 01.01.2021 personell voll besetzt. Im Rahmen des Projektes werden unter anderem eine Studentische Unternehmensberatung und ein Innovationsclub in Aalen entwickelt. Durch diese beiden Institutionen soll die Vernetzung zwischen der regionalen Wirtschaft, den Start-Ups und den Studierenden der Hochschule Aalen gestärkt werden. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie über EXIST-Potentiale drittmittelfinanziert. Während der Projektlaufzeit von 2020 bis 2024 stehen rund 1,3 Millionen Euro Fördermitteln zur Verfügung.


Förderhinweis

Das projekt EXIST-Potentiale/SpinnovationNet wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

Erfolgreiches zweites NetzwerktreffenZwei Stunden reger Austausch beim zweiten Intermediärtreffen

Am 10. Juni 2020 fand das zweite Intermediärtreffen mittels Videokonferenz statt. Die Teilnehmenden trafen sich im virtuellen Raum, um sich im Rahmen des T-REGIO-Projektes auszutauschen.