Liebe Studierende!

Mit verschiedenen Unterstützungsangeboten möchten wir euch dabei helfen, möglichst fit und ausgeglichen durchs Studium zu kommen! Aktuelle Angebote und Aktionen zu diesem Thema finden ihr auf dieser Seite - schaut euch einfach mal um und meldet euch gerne für die aktuellen Angebote an! 

Aktuell findet ihr hier

  • allgemeine Informationen zu Hilfsangeboten
  • Anmeldung für den Workshop "Emotionsmanagement" am Donnerstag, 01. Dezember, entweder von 14:00-15:00 Uhr oder von 15:45-16:45 Uhr
  • Anmeldung für Beratungstermine des sozialpsychiatrischen Dienstes für akute Krisen (aktuell leider ausgebucht; wir sind dabei, neue Termine zu organisieren)


Allgemeine Tipps zum Thema
 psychisch fit studieren

Hilfreiche Informationen zum Thema "psychisch fit studieren" zum Download findet ihr beispielsweise auf der Website unseres Kooperationspartners Irrsinnig Menschlich e.V.

Ein empfehlenswertes Übungsbuch zum guten Umgang mit Stress und Belastungen findet ihr hier.

Hilfreiche Tipps für ein (auch psychisch) gesundes Studium gibt's außerdem auf der Seite "Dein Masterplan", auf der sich alles um das Thema "gesund studieren" dreht! Dort findet ihr auch Rubriken wie "entspannt aktiv", "gesund ernähren", "erfolgreich lernen", "Stress bewältigen" oder "Substanzkonsum hinterfragen". Macht doch einfach mal den Selbstest zur Frage, ob ihr jetzt schon gesund studiert! 

ACHTUNG: Sollte es euch oder einer euch nahestehenden Person schlecht gehen, findet ihr im Folgenden Informationen dazu, wo ihr sofortige Hilfe bekommen könnt!


SOFORTHILFE IN AKUTEN KRISENSITUATIONEN

Befindet ihr euch oder befindet sich jemand aus eurem Umfeld in einer akuten psychischen Krisensituation? Dann ist es wichtig, dass ihr sofort Hilfe findet! 

Folgende Ansprechpartner*innen können euch jetzt unterstützen:

  • Notruf 112 
  • Zentrale Notfallambulanz Ostalb-Klinikum Aalen 
    • 07361 55 1161
    • für die Vorstellung vor Ort: Im Kälblesrain 1, 73430 Aalen
  • 24h-Notfallnummer des Zentrum für Psychiatrie Winnenden mit Außenstellen in Schwäbisch Gmünd und Ellwangen: 07195 9000
  • Notfallambulanz der Akut-/Notfallpsychiatrie der Uniklinik Ulm:
    • Montag bis Donnerstag 08.00 - 17.00 Uhr; Freitag 08.00 - 15.00 Uhr: 0731 500-61500 
    • außerhalb der Öffnungszeiten unter 0731 500-61460 (diensthabende/r Arzt/Ärztin)
    • auch eine persönliche Vorstellung vor Ort ist jederzeit möglich!
      • Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie III
         AWIP - Raum 4.03, 4. Obergeschoss
         Leimgrubenweg 12-14
         89075 Ulm (Safranberg)

WENN IHR GENAU JETZT MIT JEMANDEM DARÜBER REDEN ODER CHATTEN WOLLT, dann findet ihr hier Hilfe:

  • Telefonseelsorge
    • 0800 1110111 oder 0800 1110222 (rund um die Uhr erreichbar)
    • per Chat (rund um die Uhr) oder per Mail über die Website
  • Nummer gegen Kummer: telefonische Beratung sowie Online-Beratung speziell für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
    • 116 111 oder 0800 111 0 333 (Mo.-Sa. 14:00-20:00 Uhr; Sa. 14:00-20:00 Uhr beraten junge Berater*innen von 16-27 Jahren)
    • per Chat (immer mittwochs und donnerstags von 14:00-18:00 Uhr ) oder per Mail über die Online-Beratung 
  • Krisenchat - ein Angebot speziell für alle unter 25-jährigen (rund um die Uhr erreichbar)
  • Nightline - ein Angebot von Studierenden für Studierende
    • 06221 184708 (Nightline Heidelberg; jede Nacht zwischen 21:00 und 02:00 Uhr erreichbar)
    • Wenn Sie bei der Nigthline-Heidelberg niemanden erreichen, dann finden Sie hier weitere Telefonnummern und Angaben zu Erreichbarkeiten

ANDERE UNTERSTÜTZUNGSANGEBOTE AN DER HOCHSCHULE

Psychosoziale Beratungsstelle des Studierendenwerks Ulm

Die Psychosoziale Beratungsstelle (PBS) des Studierendenwerkes Ulm bietet in Form von Einzelberatungen oder Kursangeboten Hilfestellungen zur Lösung von persönlichen oder studienbedingten Problemen an. Ihr Angebot richtet sich auch an alle Studierenden der Hochschule Aalen. Ein kompetentes Team aus Pädagogen, Psychologen, Sozialarbeitern mit therapeutischer Ausbildung berät Studierende in Einzelberatungen bei Lernschwierigkeiten, Prüfungsängsten und persönlichen Problemen im Studium. Das PBS-Team berät auch bei persönlichen Schwierigkeiten im Alltag und hilft in Krisensituationen weiter. Die Beratung ist kostenlos und wird in Kooperation mit niedergelassenen Psychologinnen in Aalen angeboten. Der Inhalt der Beratungsgespräche und alle persönlichen Daten und Angaben unterliegen der Schweigepflicht.

Neben den Einzelberatungen bietet die PBS ein auf die spezifischen Bedürfnisse von Studierenden zugeschnittenes Kursprogramm in Aalen, Schwäbisch Gmünd und Ulm an.

Anmeldung

Wenn ihr die PBS kontaktieren und einen Beratungstermin (online oder in Aalen) buchen möchtet, dann geht das am besten per Mail oder telefonisch.

pbs@studierendenwerk-ulm.de

0731 790315100 (Terminvereinbarungen jeweils Di & Do 8:00-11:00 Uhr)

Achtung: das Online-Formular zur Terminbuchung wird zwar auf der Seite der PBS angezeigt, für Studierende aus Aalen werden darüber aber momentan (Stand Juni 2022) keine Termine vergeben!

Weitere Informationen zu den Angeboten der PBS finden Sie hier.


InfoPoint, Zentrale Studienberatung und Fachstudienberatungen

Beim InfoPoint für Studierende könnt ihr vor Ort, telefonisch, per Mail oder Chat Ihre Fragen stellen. Die Studierenden vor Ort helfen euch dann gerne weiter bzw. können euch sagen, wer der/die beste Ansprechpartner*in für euch und eure Frage ist.

Die Zentrale Studienberatung berät euch individuell und vertraulich zu allen studienbezogenen Themen. Sie unterstützt euch bei Studienzweifeln oder wenn ihr das Studienfach wechseln wollt, berät bei Finanzierungsproblemen und hilft ganz allgemein, wenn ihr Fragen zu den richtigen Ansprechpartner*innen an der Hochschule habt.

Die einzelnen Fachstudienberatungen helfen euch bei allen studienfachbezogenen Themen und Problemen gerne weiter. Die richtigen Ansprechpartner*innen findet ihr über die Seiten der jeweiligen Fakultäten und Studiengänge.


Grundlagenzentrum

Beim Grundlagenzentrum findet ihr Angebote dazu, wie ihr besser Lernen (und Entspannen) könnt, wie ihr euch selbst gut organisieren und eure Zeit strukturieren oder wie ihr Prüfungsängste bewältigen könnt.


Gleichstellung

Die Mitarbeiter*innen der Abteilung Gleichstellung, Chancengleichheit und Diversity unterstützen euch insbesondere bei Erfahrungen mit Diskriminierung, sexualisierter Gewalt oder Mobbing.

LOKALE HILFS- UND UNTERSTÜTZUNGSANGEBOTE

In Aalen gibt es verschiedene Ansprechpartner*innen, die Ihnen bei psychischen Belastungs- oder Krisensituationen helfend zur Seite stehen können:

Ökumenische Psychologische Beratungsstelle Aalen (07361) 59080, Website https://www.oepb.de/

Suchtberatung der Diakonie Aalen (07361) 370510, Website https://www.diakonieverband-ostalb.de/hilfe-beratung/suchtberatung

lokale und regionale Ärzt*innen und Psychotherapeut*innen

Natürlich können Sie sich auch immer an Ihre bzw. die lokalen Hausärzt*innen oder an die lokalen Psychiater*innen und Psychotherapeut*innen wenden!

Wenn Sie auf der Suche nach einem Arzt / einer Ärztin oder einer Psychotherapeutin / einem Psychotherapeuten sind und einer gesetzlichen Versicherung angehören, können Sie folgende Unterstützungsangebote der Kassenärztlichen Vereinigung nutzen:

  • Suchportale der Kassenärztlichen Vereinigung oder der 116 117 (lokale und regionale Fachärzt*innen und Psychotherapeut*innen)
  • telefonische Beratung und Unterstützung bei der Terminfindung unter 116 117 (rund um die Uhr; nur für gesetzlich Versicherte)
  • Hilfreiche Informationen zum Thema Psychotherapie (was das ist, wie das geht etc.) finden Sie hier.

Hilfe bei der Terminfindung bei Psychotherapeut*innen (für gesetzlich Versicherte)

Wenn Sie Schwierigkeiten haben sollten, einen Termin zu bekommen, dann können Sie sich telefonisch an die 116 117 wenden. 

Die Telefonhotline ist verpflichtet innerhalb einer Woche einen Termin bei einer Psychotherapeutin oder einem Psychotherapeuten zu vermitteln (nähere Infos dazu finden Sie hier)! 

Dieser darf höchstens vier Wochen in der Zukunft liegen - bei einer Akutbehandlung maximal zwei Wochen.

Kann die 116117 keinen fristgerechten Termin bei Vertragspsychotherapeuten oder -ärzten anbieten, muss sie innerhalb einer weiteren Woche einen Termin in einem Krankenhaus oder einer Krankenhausambulanz finden.

Workshop Emotionsmanagement von Dr. Stefanie Rukavina

Donnerstag, 1. Dezember 2022, 14:00-15:00 Uhr oder 15.45-16:45 Uhr

Hinter dem Fachbegriff der Resilienz versteckt sich ein großes Feld, das sich der psychischen Widerstandskraft widmet. Konkret geht es darum wie wir den beruflichen, privaten sowie universitären Alltag trotz Krisen möglichst ausgeglichen meistern können. Wichtig ist in diesem Zusammenhang wie wir mit unseren Emotionen umgehen. Schließlich begleiten sie uns in jeder Stress- und Herausforderungssituation.

Im Workshop „Emotionsmanagement“ werden wir uns mit dem Grundwissen über die wichtigsten Emotionsfamilien befassen, um die hinter unseren Gefühlen liegenden Bedürfnisse zu erkennen. Es wird darum gehen, individuelle Strategien dafür zu entwickeln, wie wir im Alltag schnell aus einem Bedürfnisdefizit herausfinden und uns regelmäßig stärken können.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Also: Meldet euch gleich an und seid dabei!

Hier geht's zur Anmeldung

Beratungstermine für akute Krisen


Im Wintersemester 2022 bieten wir in Kooperation mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst feste Beratungstermine für akuten Krisen an. Aktuell sind leider alle Termine ausgebucht. Wir versuchen aber fürs Frühjahr neue Termine zu organisieren.

Rückblick: Onlineforum Psychisch fit studieren - am 24. November 2022 an der HS Aalen

Am 24. November von 18:00 bis 20:00 stand eure psychische Gesundheit im Mittelpunkt

Zum zweiten Mal haben die Expert:innen von Irrsinnig menschlich e.V. an unserer Hochschule das Onlineforum "Psychisch fit studieren" durchgeführt. Es war ein spannender Abend, an dem es u.a. darum ging, wie ihr psychische Warnsignale erkennen könnt sowie dazu, wie wichtig es ist, gut für sich zu sorgen und sich in Belastungssituationen anderen Menschen anzuvertrauen. Außerdem habt ihr mehr zu den Hilfen vor Ort erfahren, über die wir auch auf dieser Seite informieren. Wir danke allen, die dabei waren, für einen bewegenden gemeinsamen Abend!

Ein Handout zur Präsentation und weitere wichtige Informationen könnt ihr euch hier runterladen.

Bildmaterial von Irrsinnig Menschlich e.V.

Rückblick: Am 10. Oktober 2022 fand unser Aktionstag anlässlich des World Mental Health Day statt

Herzlichen Dank an alle fürs Mitmachen und dabei sein bei unseren Aktionen am World Mental Health Day!

Alle, die bei der Abendveranstaltung nicht dabei sein konnten und sich fragen, wie viele Schleifen im Glas waren:

Es waren 388 Schleifen

Alle Gewinner:innen beim Schätzwettbewerb und bei der Quiz-Auslosung, die beim Abendvortrag nicht dabei waren, werden von uns per Mail benachrichtigt!