News

Neu im LAZ-TeamDrei Fragen an André Roth

Neu im LAZ-Team: André Roth

Do, 20. Mai 2021 Das LAZ-Team wächst stetig weiter: Seit kurzem entwickelt André Roth im Projekt „3DLaPol“ Lösungen zur laserbasierten, flächigen Oberflächenbearbeitung an großräumigen Bauteilen mit komplexen 3D-Konturen. Der 26-Jährige aus Börtlingen ist allerdings kein Unbekannter am LAZ – hat er doch bereits einen Forschungsmasterstudiengang an der Hochschule Aalen absolviert und seine Masterarbeit am LAZ zum Thema Laserpolieren von additiv gefertigten Bauteilen aus AlSi10Mg verfasst.

Neu im LAZ-TeamDrei Fragen an Patrick Kaltenhauser

Neu im LAZ-Team: Patrick Kaltenhauser

Mo, 03. Mai 2021 Vor kurzem konnten wir am LAZ einen neuen Kollegen begrüßen: Patrick Kaltenhauser, 25 Jahre alt aus Leutkirch. Ihn hat ein noch nicht ganz so bekannter Weg ans LaserApplikationsZentrum (LAZ) geführt: Er studiert in einem berufsintegrierten Master-Studiengang an der Hochschule Aalen im zweiten Semester und arbeitet parallel in der Forschung.

Laser – das Werkzeug des 21. JahrhundertsErste Tagung zu Trends und Chancen smarter Materialien und Laserprozesstechnologien an der Hochschule Aalen – Vorabregistrierung ab sofort möglich

Tiefe Einblicke: Die Hybrid-Tagung „1. Laser and Materials Day Aalen (LAMDA)“ an der Hochschule Aalen wird sich mit den innovativen Perspektiven der Lasertechnologie beschäftigen.

Do, 18. März 2021 Von wegen Science Fiction – der Laser ist aus der Alltagswelt nicht mehr wegzudenken und hat sich längst zum Universalwerkzeug etabliert. Sein Einsatz ist in vielen Branchen gefragt, sei es in der Medizin, der Industrie, der Kommunikationstechnik oder der Forschung. Welche faszinierenden und innovativen Perspektiven die Lasertechnologie bietet, darum dreht sich auch der „1. Laser and Materials Day Aalen (LAMDA)“ an der Hochschule Aalen am 1. Juli 2021. Organisiert wird die Veranstaltung vom Institut für Materialforschung (IMFAA) und dem LaserApplikationsZentrum (LAZ) gemeinsam mit dem Kooperationsnetzwerk SmartPro. Eine Vorabregistrierung für die Tagung, die ganz unter dem Zeichen von „Smarte Materialien und Laserprozesstechnologien für morgen … heute“ steht, ist ab sofort möglich.