KarMen Plus

Wissenschaftsmentoring

KarMen Plus verfolgt im Rahmen des Wissenschaftsmentoring das Ziel, den wissenschaftlichen Nachwuchs der Hochschule Aalen zu fördern. Im Rahmen des Mentoring-Programms unterstützen erfahrene AnsprechpartnerInnen die Mentee in ihrer persönlichen Karriere- und Berufsentwicklung. Das Beziehungssystem bietet der Mentee Möglichkeiten, Strukturen und Prozesse des Wissenschaftssystems kennenzulernen und gleichzeitig wissenschaftliche Netzwerke aufzubauen. Ergänzend zur Mentoring-Beziehung bietet das Projekt ein zielgruppenspezifisches Begleitprogramm an. Im Gruppencoaching können die Mentees notwendige Kompetenzen für eine akademische Laufbahn erwerben oder vertiefen. Regelmäßige Netzwerktreffen ermöglichen den Austausch zwischen den Mentees und den Mentorinnen und Mentoren.

Wenn Sie eine akademische Weiterqualifikation bzw. eine wissenschaftliche Laufbahn anstreben, werden Sie im Mentoring-Prozess durch eine erfahrene Mentorin bzw. einem erfahrenen Mentor beraten. Im Bewerbungsgespräch werden zunächst zwei Tandemoptionen betrachtet. Dabei wählen Sie je nach Interessenslage und beruflicher Perspektive ein Cross-Mentoring mit Vertretern aus der Wissenschaft oder der Wirtschaft aus. Die MentorInnen geben Ihnen im Zeitraum von einem Jahr (Oktober bis Oktober) Einblicke in ihren Berufs- und Karriereweg und unterstützen Sie bei Ihrer persönlichen Karriereplanung mit Bezug zur Wissenschaft.

Zeitaufwand

Als Mentee vereinbaren Sie individuell sechs bis acht Treffen im Zeitraum von einem Jahr mit der Mentorin bzw. dem Mentor. Neben den Mentoring – Gesprächen finden begleitend Coachings und Events statt. Folgende Themenfelder sind hierbei möglich:

  • Persönliche Potenzialanalyse
  • Bewerbungs- bzw. Berufungstraining
  • Erfolgreich publizieren
  • Forschungsförderung bzw. Drittmittelakquise
  • Kommunikationstraining / Rhetorikkurs
  • Work-Life-Balance / Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie
  • Seminare zum Zeit- und Selbstmanagement

Teilnahmevoraussetzungen:

      • Sie sind Masterstudentin und/oder wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hochschule Aalen und überlegen sich zu promovieren.
      • Sie sind aktuell Promovendin bzw. haben bereits promoviert und streben als Nachwuchswissenschaftlerin eine Karriere in der Wissenschaft an.
      • Sie sind als Arbeitnehmerin in der Wirtschaft tätig und haben Interesse an einer wissenschaftlichen Weiterqualifikation bzw. wissenschaftlichen Laufbahn.
      • Sie sind engagiert, haben Reflexionsvermögen und sind motiviert an Seminaren, Workshops und Netzwerktreffen teilzunehmen.


Um am Auswahlverfahren teilzunehmen benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

  1. Mentee-Profilbogen
  2. Tabellarischer Lebenslauf
  3. Motivationsschreiben: Darin beschreiben Sie Ihre Motivation und Ziele für die Teilnahme am Mentoring-Programm sowie Ihre Erwartungen an die Mentorin bzw. den Mentor (max. eine DinA4-Seite).

Senden Sie die Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an mentoring@hs-aalen.de oder per Post an:

Mentoring-Programm KarMen Plus
Sabine Braun
Beethovenstr. 1
73430 Aalen

KarMen Plus wird unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg.