Industriedialog Industrie 4.0

Thumb 2017 2018 781

Oft volles Haus: Industriedialog Industrie 4.0 an der Hochschule Aalen

Alle Veranstaltungen finden jeweils von 17.30 – 19.00 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen (Beethovenstraße 1, Neues Aula- und Hörsaalgebäude) statt.

Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos und kann für Studierende der Hochschule Aalen im Rahmen des Studium Generale angerechnet werden.

Vortragsunterlagen können bei Simone Haag angefragt werden. 

Beachten Sie ggf. kurzfristige Änderungen im Programm und bei den Raumangaben.

Der Vortrag kann auch im Live-Stream verfolgt werden unter www.medienzentrum.htw-aalen.de/aalenlive.html

Programm

Ringvorlesung „Industriedialog Industrie 4.0“ Wintersemester 2018:

Übergeordnetes Thema: „Autonome Systeme“

Anders als klassische automatisierte Systeme können sich mobile Autonome Systeme – ganz gleich, ob es sich um Industrie- oder Serviceroboter, Fahrzeuge oder Drohnen handelt – in einer natürlichen Umgebung aus eigener Kraft und ohne Hilfestellung von außen bewegen und dabei ein ihnen gestelltes Ziel selbständig erreichen. .

In nicht allzu ferner Zukunft werden Roboter zunehmend autonom komplexe Aufgaben übernehmen – und zwar ohne langwierige Programmierarbeit. Denn maschinelles Sehen, Bewegungssensoren sowie Bild- und Spracherkennung entwickeln sich dynamisch weiter. Als Folge können Autonome Systeme immer anspruchsvollere Arbeiten ausführen. Sie werden mit ihrer Umgebung – vor allem mit Menschen – interagieren und permanent hinzulernen.

Ein wichtiger Schauplatz dieser Technologie sind industrielle Fertigungsstätten. Hier werden Autonome Systeme den Menschen nicht verdrängen, sondern gemeinsam mit ihnen viele Aufgaben besser als bisher bewältigen. Auch aus diesem Grund müssen Roboter flexibel entscheiden können, denn sie wissen nicht im Voraus, was ihre menschlichen Kollegen als Nächstes tun.

Das vollständige Programm und weitere Informationen zu den geplanten Veranstaltungen des „Industriedialogs“ der Hochschule Aalen gibt es unter www.hs-aalen.de/i40dialog 

Um Anmeldung über die Homepage wird gebeten.

Der Vortrag kann auch im Live-Stream verfolgt werden unter www.medienzentrum.htw-aalen.de/aalenlive.html

Thumb img 4744

Lunch & Learn: Hacking für Einsteiger am 9. November 2018 mit Prof. Dr. Christoph Karg

Weitere Termine:


Unser neues Workshop-Format startete im Wintersemester und wird im Sommersemester 2019 neu aufgelegt! Freuen Sie sich schon heute auf neue Termine...


Lunch & Learn- Mittagspause mal anders

Neues Workshopformat für Industrieunternehmen an der Hochschule Aalen:

•Unter dem Motto „Lunch & Learn“ wird in der verlängerten Mittagspause in einem hochwertigen Hands-on-Workshop aktuelles Know-how vermittelt

•In diesem Veranstaltungsformat präsentieren Expertinnen und Experten der Hochschule Aalen (Transfer/ Kompetenzen nach außen tragen) in ungewohntem Rahmen spannende und informative Themen

•Die Themen sind gut aufbereitet und tiefgreifend

•Eine Zusammenfassung wird in einem Handout geliefert

•Die Vorträge finden in kleinen Gruppen (max. 15 Pers.) während der Mittagszeit im Zentrum Industrie 4.0 der Hochschule Aalen statt

•Mittagessen (hochwertiges Fingerfood) inklusive

Es ist eine Veranstaltungsreihe, die Zukunft hat: Unter dem Motto „Lunch & Learn“ wird erstmals in diesem Wintersemester während der verlängerten Mittagspause aktuelles Know-how vermittelt. In einem hochwertigen Hands-on-Workshop umfassen die Themen theoretische Blöcke und viel praktische Anwendung. Eine Zusammenfassung wird in einem Handout geliefert. Die Veranstaltungen werden von der Steinbeis Transferplattform organisiert und finden in kleinen Gruppen während der Mittagszeit im Zentrum Industrie 4.0 an der Hochschule Aalen statt. Mittagessen und Networking inklusive.

Das neue Weiterbildungsangebot wendet sich an Vertreter/innen von Industrieunternehmen. Die Module sind eigenständig und sollen in einem weiteren Schritt auch als Zertifikatsmodule anrechenbar sein.