Du kannst Dich engagieren….

Thumb 130612 08 fotoshooting besprechunggespr chlernenbusiness  3

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich an der Hochschule, in diesem Umfeld oder in Projekten zu engagieren. Du kannst z.B. als Studienscout Studieninteressierte oder anderen Studierenden weiter helfen, indem du ihr Fragen zum Studium beantwortest. Du kannst Schülern bei der Entscheidung helfen, welcher Studiengang für Sie am besten geeignet ist oder bei Präsentationen an Gymnasien Deinen Studiengang vorstellen.

Darüber hinaus gibt es an der Hochschule verschiedene Gremien und Gruppen in denen Du aktiv mitwirken und auch mitgestalten kannst. Geförderte Projekte, in denen du dich engagieren kannst, stellen wir Dir ebenfalls vor. Du bekommst für dein Engagement natürlich Workload oder in den Projekten eine Aufwandsentschädigung (je nach Projekt).

Schau Dir die folgenden Möglichkeiten an. Für Fragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung:

Jutta Stenzenberger, Studiengangassistenz,

E-Mail: mailto:jutta.stenzenberger@hs-aalen.de 

Phone: +49 (0) 7361 576-2420

Möglichkeiten und Projekte

Thumb mintoring  bersicht brosch re

Wir möchten Ihnen hier das MINToring "Studierende begleiten Schüler und Studieneinsteiger" Projekt, im Rahmen der Initiative Südwestmetall macht Bildung und der vector Stiftung vorstellen. Die zentrale Idee des MINToring Projektes orientiert sich an dem "Mentorenprinzip". Das bedeutet, Studenten dienen als MINToren und werden engagierten Schülern (MINTees) zur Seite gestellt. Vorrangiges Ziel ist es, falsche Vorstellungen zu entkräften und die Abbrecherquoten in MINT-Studiengängen zu senken. Teilnehmende Schüler werden vom letzten Schuljahr bis zum vierten Semester gefördert.


An den Standorten Karlsruhe, Esslingen und Stuttgart wird dieses Projekt seit einigen Jahren erfolgreich umgesetzt, nun möchten wir dies in der Region Aalen/Ulm etablieren.

Dabei stehen für die Studenten bspw. folgende Bausteine, verteilt auf die 3 Förderjahre, an (siehe Grafik Förderbausteine)

Der MINTor (Student) betreut die Schüler und steht unterstützend zur Seite in den organisatorischen Fragen eines Studiums.

Die Studenten erhalten eine monatliche Aufwandsentschädigung, sowie die Möglichkeit Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen. Für Ihr Engagement erhalten die Studenten ein Zertifikat. Fahrtgeld wird erstattet.

Der Umfang ist variabel, ca. alle 4-6 Wochen sollten Treffen mit den Schülern stattfinden, sowie ggf. Veranstaltungen geplant werden.

Sofern Sie Interesse daran haben an unserem Projekt mitzuwirken, so melden Sie sich bitte bei:

 BBQ Berufliche Bildung gGmbH

Anja Hof

Hopfenstr. 22

73430 Aalen

 

Weiter zur Seite der Studiencouts V oder VI:

https://www.hs-aalen.de/de/pages/studienscouts-v

https://www.hs-aalen.de/de/pages/b-eng-international-sales-management-and-technology_studienscout

Ihre Aufgaben:

Studieninteressierte suchen häufig nach Informationen zu einem Studienangebot oder zum Studienalltag aus studentischer Perspektive. Als Studienscout (auch E-Mentoring genannt) stehen Studierende den Studieninteressierten als Ansprechpartner für ihre Studiengänge zur Verfügung.

Siehe auch: Career Center Information zu E-Mentoring, Botschafter, Career Center Programm

https://www.hs-aalen.de/de/facilities/7

Darüber hinaus ist es möglich, dass Sie auf Messen gehen, um den Studiengang zu präsentieren oder Sie sind an Infoständen tätig im Rahmen von Veranstaltungen an der Hochschule.


Sie erhalten:

Für Ihre Aufgaben als Studienscout: 10 Stunden Workload pro Semester

ODER nach Vereinbarung einen HiWi Vertrag für ein Semester


Was müssen Sie tun, um Studienscout zu werden?

Vereinbaren Sie ein Gespräch mit Fr. Jutta Stenzenberger, Studiengangassistentin

(Raum 205, Tel.- 2420, Jutta.stenzenberger@hs-aalen.de)


Was wir benötigen:

Ein Foto für die Homepage

Unterschriebene Einwilligungserklärung, dass Ihr Foto veröffentlicht wird

Der Fakultätsrat berät in allen Angelegenheiten der Fakultät.

Der Zustimmung des Fakultätsrats bedürfen:

    die Struktur- und Entwicklungspläne der Fakultät,

    die Bildung, Veränderung und Aufhebung von Einrichtungen der Fakultät,

    die Studien- und Prüfungsordnungen der Fakultät; die Zustimmung bedarf des Einvernehmens der zuständigen Studienkommission,

    die Berufungsvorschläge.

Die V-Schaft ist ein Zusammenschluss aus engagierten Studierenden die verschiedenste Events planen und mit anderen Studenten umsetzten.

Z.B. ist die Weihnachtsfeier oder das Grillfest jedes Jahr ein Highlight, das von der V-Schaft organisiert wird.  Zum Start des Semesters werden die Erstsemester Studierenden zu einer Kneipenrally in Aalen eingeladen.

Für diese Engagement, das viel Erfahrung und Spaß bringt, bekommen die Studenten die in der V-Schaft engagiert sind Workloads für das Studium Generale.

Derzeit (SS_17) sind Marius Riedel und Sam Schweickhardt die V-Schafts Vorsitztenden.

marius.riedel@studmail.htw-aalen.de

sam.schweickhardt@studmail.htw-aalen.de