Coronavirus

Vorlesen

Wichtige Kontaktadressen

Trotz Telearbeit und Homeoffice ist die Hochschule erreichbar. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Einrichtungen und deren Kontaktadressen zusammengestellt. Zu allen Fragen rund um die Corona-Pandemie, richten Sie sich bitte an info-corona@hs-aalen.de.


Studentische Abteilung:

Die studentische Abteilung ist ab dem 16.03. im Notbetrieb. Die telefonische Erreichbarkeit und die Erreichbarkeit per E-Mail ist gesichert. Sofern Sie einen Termin vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die studentische Abteilung. Zulassung und Immatrikulation sowie Vorbereitungen laufen weiter.

Bei prüfungsrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an pruefungsamt@hs-aalen.de

07361 576-1299

 

Personalabteilung:

Sofern Sie ein Anliegen haben, wenden Sie sich telefonisch oder per Mail an Ihre Ansprechpartnerin. Entsprechende Mailadressen und Telefonnummern finden Sie auf unserer Homepage hier. Sollte ein persönlicher Kontakt erforderlich werden, wird mit Ihnen eine individuelle Terminabsprache erfolgen. Eine Notbesetzung wird täglich von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr anwesend sein.

07361 567–1313


Infothek:

Die Infothek ist vormittags besetzt, die Postbearbeitung ist gewährleistet.


Zentrale Studienberatung:

Informieren Sie sich über Telefonsprechstunden und Chattermine auf der Homepage. Sollten Sie bereits einen Beratungstermin gebucht haben, findet dieser nach Rücksprache telefonisch oder per Chat statt. Anfragen über E-Mail sind jederzeit möglich.


Finanzabteilung:

Bitte richten Sie Ihre Anfragen per Mail an die Ihnen bekannten Ansprechpartnerinnen. Die Mails werden von den Kolleginnen regelmäßig bearbeitet. Die Unterlagen zu notwendigen Beschaffungen (Beschaffungsantrag, Angebote usw.) schicken Sie am besten eingescannt per E-Mail. Schicken Sie Originale weiterhin per Post an die Finanzabteilung. Die Barkasse ist bis auf weiteres nicht geöffnet.


Gebäudemanagement:

Die Abteilung Gebäudemanagement hat einen Notbetrieb eingerichtet.


Hochschulseelsorger:

Während des Studiums oder der Arbeit an der Hochschule gibt es immer wieder mal Situationen, in denen man jemandem zum Reden braucht, bei dem man seine Sorgen aussprechen kann und ein offenes Ohr hat, im Wissen, dass nichts weitergetragen wird. Herr Obele steht Ihnen gerade auch in Zeiten von COVID19 für seelsorgliche Gespräche in ganz konkreten Krisensituationen, aber auch in Zeiten von Traurigkeit und Alltagssorgen zur Verfügung. Melden Sie sich per Mail oder telefonisch, auch gerne per WhatsApp. Die Gesprächsangebote sind offen für alle Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Aalen, unterliegen der absoluten Schweigepflicht und sind immer kostenlos. Ein Gespräch kann klären, Probleme lösen und helfen, das Leben zufriedenstellender zu gestalten. Gut zu wissen: Herr Obele meldet sich zeitnah bei Ihnen zur Terminabsprache.

Tobias Obele, Hochschulseelsorger

E-Mail: tobias.obele@drs.de

Mobil: 0176-96355682


Landratsamt Ostalbkreis (bei allgemeinen Fragen zum Coronavirus):

07361 503-1900


Wichtige Webseiten

Allgemeine Informationen zum Coronavirus (Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg): https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-%20pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/

Risikogebiete (Robert-Koch-Institut): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Hygienetipps: https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/