Augenoptik und Psychophysik

Master of Science

Studieren

Der Master-Studiengang Augenoptik und Psychophysik besteht aus zwei Fachsemestern sowie der Master-Thesis, die sich im dritten Semester anschließt. Jedes Semester werden 30 Kreditpunkte erworben, insgesamt 90. Sie können sowohl im Wintersemester als auch im Sommersemester zu studieren beginnen.

Als Pflichtmodule mit jeweils 5CP werden angeboten: Ringvorlesung Augenerkrankungen, Binokularsehen Vertiefung, Brillenglasdesign, Kontaktlinse Spezialanpassungen, Pharmakologie, Wissenschaftliche Methodik / Studiendesign und Innovationsmanagement.

Darüber hinaus gibt es das Modul Praktische Augenoptik Vertiefung mit 10 CP, das hauptsächlich in der vorlesungsfreien Zeit in mehrwöchigen Kursen an Augenkliniken oder Augenarztpraxen im In- und Ausland stattfindet. Wir arbeiten mit folgenden Lehrkrankenhäusern und Institutionen zusammen:

  • Charlottenklinik für Augenheilkunde Stuttgart (Prof. Dr. med. G. Sauder)
  • Universitäts-Augenklinik Ulm (Prof. Dr. med. K.-H. Lang)
  • Augenklinik AKh Linz (Dr. med. M. Rohleder)
  • Universitäts-Augenklinik München (Prof. Dr. med. S. Priglinger), Sehbehindertenambulanz (Dr. med. B. von Livonius)
  • Universität Tübingen Elektrophysiologie-Kurs (Dr. rer. nat. A. Kurtenbach, Prof. Dr. med. E. Zrenner)
  • AugenAllianz Dillingen (Dr. W. Lenz, mit > 20 OphthalmologInnen)
  • Nikolauspflege Stuttgart
Image 1170 master pflichtmodule aalen

Außerdem gibt es im Master-Studiengang Augenoptik und Psychophysik derzeit 4 kontinuierlich weiterlaufende Forschungsprojekte, von denen Sie (mindestens) eines auswählen müssen:

  • Visuelles System
  • Optic Design
  • Hören und Sehen
  • Audiologie.

Nähere Informationen zu den Forschungsprojekten gibt es hier.

Image 1170 master wahlpflichtmodule aalen

Darüber hinaus können Sie Ihr Wissensprofil über weitere interessante Wahlpflichtfächer aus Medizin und Technik schärfen. Für die Arbeit in einem augenoptischen Geschäft oder in einer Klinik empfehlen wir: Biophotonics, Biochemie und Biotechnologie, Spezielle Augenerkrankungen sowie ein externes Fach an einer Universitäts-Augenklinik. Wenn Sie sich für eine Position in der Industrie interessieren, sollten Sie zwei der Fächer Interferometry, Optics Technology, Introduction to Matlab / Simulink oder Technische Optik Vertiefung belegen. Selbstverständlich ist es auch hier möglich, ein geeignetes externes Wahlfach zu belegen. Externe Wahlpflichtfächer bedürfen der Genehmigung durch den Prüfungsausschuss.


Das Modulhandbuch und weitere Informationen finden Sie hier.